Hat einiges zu bieten: Kangal-Rüde Loui sucht schnellstmöglich ein enues Zuhause. (Kreistierheim)

Tier der Woche: Kangal Loui sucht ein Zuhause

Hat einiges zu bieten: Kangal-Rüde Loui braucht schnellst­mög­lichst ein neues Zuhause. (Foto: Tier­heim)

Sie bellen, schnurren oder fiepen und gehören für viele zum Leben dazu. Klappt das Mit­ein­ander aber nicht so recht, hilft das Tier­heim. Es nimmt Abgabe- und Fund­tiere auf und sucht ein neues Zuhause – heute für Hund Loui. 

Für Kangal Loui nahm das Unglück mit der Auf­nahme ins Tier­heim nicht etwa ein Ende – er leidet sehr unter seiner Situa­tion und soll schnellst­mög­lich ver­mit­telt werden. Und der Rüde hat einiges zu bieten: Zu seinen Bezugs­per­sonen kann Loui unheim­lich ver­schmust und lie­be­voll sein – und ande­rer­seits deren Grund­stück bewa­chen.

Für den ana­to­li­schen Hir­ten­hund sucht das Tier­heim also vor­nehm­lich eine Familie mit großem, aus­bruch­si­cherem Grund­stück und idea­ler­weise einer freund­li­chen Hündin – die mag Loui in der Regel sehr gern. Loui ist acht Jahre jung und nicht kastriert.

Wei­tere Info zum Tier­heim gibt es auf http://www.kreis-unna.de (Such­be­griff: Tier­heim). PK | PKU 

Kangal Loui, Tir der Woche


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv