Über dem Quellteich der Emscher am Emscherquellhof erscheint die Jungfrau Emrizza Amberhus, die als Emscherfee in die Sagenwelt eingegangen ist. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Themennachmittag mit Musik in der Begegnungsstätte: „Die sagenhafte Emscher“

Über dem Quellteich der Emscher am Emscherquellhof erscheint die Jungfrau Emrizza Amberhus, die als Emscherfee in die Sagenwelt eingegangen ist.  (Foto: P. Gräber - Emscherblog)
Über dem Quellteich der Emscher am Emscherquellhof erscheint die Jungfrau Emrizza Amberhus, die als Emscherfee in die Sagenwelt eingegangen ist. (Foto: P. Gräber – Emscherblog)

„Die sagenhafte Emscher“ ist das Thema am Sonntag (14. November) in der Seniorenbegegnungsstätte. An diesem Nachmittag wird Jessica Burri, Sopran und Dulcimer, die Emschersagen mit Klang und Musik erzählen. Die Gemeinde Holzwickede lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu dieser Veranstaltung ein.

Um die Emscher ranken zahlreiche Mythen, Sagen und Legenden. Hier war einst das Zuhause von Neck und Nixe, von Elfen und Riesen. Über den Quellteich der Emscher erschien einst eine Fee. Hier erfährt man die magische Entstehung des ersten Pferdes im Emscherbruch. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erleben die Emscher mal ganz anders – eben sagenhaft.

Erzählerin ist langjährige Opern- und Konzertsängerin

Die Erzählerin, Jessica Burri, ist in den USA geboren und kam nach dem Besuch der Eastman School of Music nach Köln, um ihre Ausbildung fortzusetzen. Im Laufe ihrer langjährigen Arbeit als Opern- und Konzertsängerin spezialisierte sie sich auf selbst komponierte und arrangierte Lieder auf dem Dulcimer, einem altenglischen Saiteninstrument. Ihr Repertoire reicht dabei von Stücken des Mittelalters bis hin zu denen des 21. Jahrhunderts.

Bevor der thematische Teil beginnt, besteht die Möglichkeit in gemütlicher Atmosphäre ab 14.30 Uhr Kaffee zu trinken. Einlass ist ab 14 Uhr.

Die Veranstaltung kann nur von vollständig geimpften, genesen oder getesteten Personen besucht werden.

Teilnahmekarten für die Sonntagsöffnung zum Preis von fünf Euro (inklusive Kaffee und Kuchen) sind ab 22. Oktober im Büro der Seniorenbegegnungsstätte zu erwerben. Auch ist eine telefonische Vorbestellung ist ab diesem Zeitpunkt unter Tel. 44 66 möglich.

  • Termin: Sonntag, 14. November, 14 Uhr, Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a

Begegnungsstätte, Sonntagsöffnung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv