Die Arbeiten der Westnetz in der Wilhelmstraße ziehen sich - und die Anwohner sind genervt: Allerdings sind die Arbeiten auch umfangreicher erforderlich als zunächst von dem Netzbetreiber geplant. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Teilsperrung Wilhelmstraße: Nach der Baustelle ist vor der Baustelle

Nach Abschluss der Bauarbeiten in der Wilhelmstraße steht die Verlegung der Baustelle in Richtung Rombergstraße an. Dies erfuhr der Emscherblog auf Nachfrage bei der Westnetz.

In der Bürgerfragestunde des Verkehrsausschusses vergangenen Mittwoch (6.4.) war auch die Dauerbaustelle der Westnetz in der Wilhelmstraße wieder ein Thema. Die Bürger haben nur wenig Verständnis dafür, dass auf der Baustelle allem Anschein nach gar nicht mehr gearbeitet wird, die Teilsperrung aber noch immer nicht aufgehoben worden ist.

Teilsperrung seit November

Bekanntlich ist die Wilhelmstraße im Bereich Sachsenstraße und Zur Alten Kolonie seit November vorigen Jahres in Fahrtrichtung B 1-Auffahrt gesperrt (Emscherblog berichtete).  Wie Westnetz-Sprecherin Katrin Frendo jetzt auf Anfrage mitteilte, wird derzeit noch an den letzten beiden von insgesamt elf Hausanschlüssen in der Wilhelmstraße gearbeitet. Sobald diese Arbeiten erledigt sind, wird die Baustelle dann in Richtung Rombergstraße verlegt.

Westnetz muss Station in Rombergstraße erreichen

„Wir haben in der Wilhelmstraße auch eine neue 10 KV-Leitung verlegt“, erklärt die Westnetz-Sprecherin. „Diese neue Leitung muss jetzt natürlich auch an die nächste Ortsnetzstation angeschlossen werden, die sich an der Rombergstraße befindet. Dafür sind auch wieder Tiefbauarbeiten notwendig.“

Verkehrsteilnehmer müssen sich also noch gedulden und auf weiter Verkehrsbeeinträchtigungen einstellen, die auch schon bei der Straßenverkehrsbehörde des Kreises beantragt und genehmigt worden sind.

Für den Abschluss der Bauarbeiten bzw. die Dauer der Straßensperrung kann die Westnetz-Sprecherin noch keinen konkreten Termin nennen.   

Westnetz, Wilhelmstraße


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv