Team Rot spendet 250 Euro Preisgeld vom Stadtradeln an Verein „Wir für Holzwickede“

Friedrich-Wilhelm Schmidt übergibt das Preisgeld seines Teams vom Stadtradeln an den Verein „Wir für Holzwickede“ : Vereinsvorsitzende Andrea Rumpel nahm die Spende dankend entgegen. (Foto: privat)

Bei der jüngsten Stadtradeln-Aktion erstrampelte das Team Rot um Kapitän Friedrich-Wilhelm Schmidt mit 404,8 km je Teammitglied souverän den ersten Platz. Neben einer Ur,kunde gab es dafür auch ein Preisgeld in Hölhe von 250 Euro. Spontan entschied sich das Team bei der Siegerehrung dieses Geld für einen guten Zweck zu spenden.

Versprochen ist versprochen: Heute (18. Juli) radelte Teamkapitän Friedrich-Wilhelm Schmidt bei der Vorsitzenden des Vereins „Wir für Holzwickede“ vorbei und überreichte Andrea Rumpel eine Geldspende in Höhe von 250 Euro für den Verein. Andrea Rumpel dankte den Spendern recht herzlich. Das Geld kann der Verein „Wir für Holzwickede“ für seine vielfältigen sozialen Aktivitäten gut gebrauchen.

Wir für Holzwickede


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv