Schlagwort: UNIQ

Daniel Krahn zum Senator berufen: Für das Gemeinwohl im Senat der Wirtschaft

In den Senat der Wirt­schaft berufen: Urlaubs­guru-Gründer Daniel Krahn. (Foto: Uniq)

Daniel Krahn ver­tritt ab sofort als Senator Urlaubsguru.de und die wei­teren Por­tale der UNIQ GmbH im Senat der Wirt­schaft Deutsch­land. Die fei­er­liche Ver­lei­hung der Beru­fungs­ur­kunde erfolgte heute (28. März) im Haus der Bun­des­pres­se­kon­fe­renz in Berlin durch den Vor­stands­vor­sit­zenden des Senats der Wirt­schaft, Dieter Härthe und den Prä­si­denten des Senats, Prof. Dr. Dr. Franz Josef Rader­ma­cher.

Weiterlesen

Bestes Startup des Landes: Gründerpreis NRW geht an Urlaubsguru.de

Die beiden Gründer Daniel Krahn (l.) und Daniel Marx (r.), hier mit NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin bei seinem Besuch bei den Urlaubsgurus in Holzwickede. Minister Duin überreichte jetzt auch den Gründerpreis in Köln. (Foto: Peter Gräber)
Die beiden Gründer Daniel Krahn (l.) und Daniel Marx (r.), hier mit NRW-Wirt­schafts­mi­ni­ster Garrelt Duin anläss­lich seines Besuchs bei den Urlaubs­gurus in Holzwickede im Juni dieses Jahres. Mini­ster Duin über­reichte jetzt auch den Grün­der­preis in Köln. (Foto: Peter Gräber)

Das erfolg­reichste Startup Nord­rhein-West­fa­lens kommt aus dem Kreis Unna. Heute (4. November) hat die UNIQ GmbH mit ihren Geschäfts­füh­rern Daniel Krahn und Daniel Marx beim Grün­der­preis NRW den ersten Platz belegt. Der Preis ist ins­ge­samt mit 20.000 Euro dotiert, die Hälfte fließt nun als Preis­geld in die wei­tere Ent­wick­lung von Urlaubsguru.de und den anderen Pro­jekten der UNIQ GmbH. „Wir freuen uns natür­lich wahn­sinnig über die Aus­zeich­nung“, sagt Gründer Daniel Marx. Gründer Daniel Krahn ergänzt: „Der Preis ist eine ganz große Ehre für uns!“

Weiterlesen

NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin auf Stippviste bei den Urlaubsgurus

NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin besucbhei seinem Besuch im Eco Port bei der Firma UNIQW GmbH.
NRW-Wirt­schafts­mi­ni­ster Garrelt Duin (3.v.l.) besuchte die Firma UNIQ GmbH und ließ sich von den beiden Grün­dern, Daniel Marx (r.) und Daniel Krahn (2.v.r.) den Erfolg ihres Unter­neh­mens erläu­tern. (Foto: Peter Gräber)

NRW-Wirt­schafts­mi­ni­ster Garrelt Duin hat heute doe UNIQ GmbH im Holzwickede Eco Port besucht. Die beiden Geschäfts­führer und Gründer von www.urlaubsguru.de, Daniel Krahn und Dan­niel Marx, stellten ihr viel­fach aus­ge­zeich­netes Unter­nehmen vor, erläu­terten den Erfolg ihres Start ups und beant­wor­teten die Fragen ihrer Besu­cher zum Geschäfts­mo­dell.

Wirt­schafts­mi­ni­ster Garrelt Duin zeigte sich beein­druckt vom Erfolg und rasanten Wachstum des Unter­neh­mens: Vor vor vier Jahren wurde die Idee zu einem Rei­se­schnäpp­chen-Blog bei einer Grill­party in Unna von den beiden Gründen geboren und mit einem Start­ka­pital von nur 6,90 Euro in die Tat umge­setzt. Was danach folgte ist eine ein­zig­ar­tige Erfolgs­ge­schichte, die in nüch­ternen Zahlen aus­ge­drückt so aus­sieht: 2012 hatten urlaubsguru.de gerade einmal einen ver­mit­telten Rei­se­um­satz von 5.000 Euro, 180.000 Sei­ten­auf­rufe und 3.300 Face­book-Fans. Heute gehört der Rei­se­schnäpp­chen-Blog mit 200 Mil­lionen Euro ver­mit­telten Rei­se­um­satz zu den fünf größte Rei­se­an­bie­tern, wird im Jahr 250 Mil­lionen Mal auf­ge­rufen und hat allein bei Face­book 5,5 Mil­lionen Fans.

Aus dem anfäng­lich 84 m2 großen Büro in Unna sind die beiden Gründen im Februar 2014 nacxh Holzwickede ins ehe­ma­lige Kreis­haus in den Eco Port über­sie­delt, wo UNIQ aktu­elle 1.700 m2 Büro­fläche ange­mietet hat. Mit 134 Mit­ar­bei­tern ist das Unter­nehmen in zwölf Län­dern und an zwei Stand­orten (Öster­reich und Bra­si­lien) ver­treten.

Moderne Unternehmskultur konsequent umgesetzt

Da staunt der Minister und freut sich: Auch Garreklt Duin erhielt das obligatorische :Reisepaket von Daniel Krahn (l.) und Daniel Marx (r.): Flipflops und ein Energydrink. (Foto: Peter Gräber)
Da staunt der Mini­ster: Auch Garrelt Duin erhielt von den Urlaubs­guru-Grün­dern Daniel Krahn (l.) und Daniel Marx (r.) das obli­ga­to­ri­sche Über­le­bens­paket für die Reise: Flip­flops und ein Ener­gy­drink. (Foto: Peter Gräber)

Beson­ders beein­druckt zeigte sich der Wirt­schafts­mi­ni­ster auch von der modernen Unter­neh­mens­kultur, die Daniel Krahn und Daniel Marx ihrem Unter­nehmen ver­ordnet haben: Eine sehr flache Hier­ar­chie und offene Kom­mu­ni­ka­tion sind nicht auf­ge­setzt, son­dern werden kon­se­quent vor­ge­lebt und ein­ge­for­dert. So ent­scheiden etwa die Mit­ar­beiter eines Teams auch über Neu­ein­stel­lungen mit. Auch der gesund­heit­liche Ansatz am Arbeits­platz kommt nicht zu kurz: Es gibt regel­mä­ßigen Yoga-Unter­richt, Anti-Rau­cher-Kurse, eine Rücken­schule, gemein­same sport­liche Akti­vi­täten wie Beach­vol­ley­ball oder Street­soccer. Es gibt kosten­lose Sprach­kurse für die Mit­ar­beiter und selbst­ver­ständ­lich fle­xible Arbeits­zeiten. Auch Woh­nungen für Mitarbeiter-WG’s, in denen die oft aus den Rei­se­län­dern kom­menden Mit­ar­beiter gemeinsam wohnen, hat UNIQ ange­mietet. Damit solche Dinge laufen, lei­stet sich sich das Unter­nehmen eigene Feel­good-Manager, die sich um das Wohl­be­finden der Mit­ar­beiter küm­mern.

Im anschlie­ßenden Gespräch mit den beiden Grün­dern und Dr. Michael Dan­ne­bohm von der WFGH Kreis Unna bezeich­nete NRW-Wirt­schafts­mi­ni­ster Garrelt Duin das schnelle Internet als Grund­vor­aus­set­zung für die digi­tale Wirt­schaft und Start ups wie UNIQ GmbH. In allen Gewer­be­ge­bieten müsse kon­se­quent auf Glas­fa­ser­tech­no­logie gesetzt werden. Die finan­zi­ellen Mittel dafür seien vor­handen.

Bei seinem anschlie­ßenden Rund­gang durch die Firma traf der Mini­ster mit einigen der 134 Mit­ar­beiter zusammen. Er infor­mierte sich über die Rei­se­trends 2016 und spielte sogar eine Runde Tisch­tennis mit seinen Gast­ge­bern.

Urlaubsgurus beraten Reiseschnäppchen-Jäger auch persönlich im Eco Port

Die Resonanz ist überwältigend – und der Erfolg gibt der kuriosen Idee Recht. Urlaubsguru.de ist ab sofort nicht nur online für alle Leserinnen und Leser da, sondern das Team hilft auch offline beim Finden der perfekt passenden Urlaubsreise. Dafür öffnen die kreativen Reise-Freaks um die beiden Gründer Daniel Krahn und Daniel Marx ihre Büroräume am Rhenus Platz 2 in Holzwickede, gegenüber des Dortmunder Flughafens, nun auch für Besucher.

Weiterlesen

Verwaltungsvorstand des Kreises informiert sich über Startup: Besuch bei UNIQ GmbH

(PK) Mit Heimatverbundenheit international überaus erfolgreich sein: „Wir tragen das UN nicht umsonst im Namen“, unterstreicht Jens Krömer, Pressesprecher der UNIQ GmbH. Hier, am Unternehmenssitz in Holzwickede, tagte der Verwaltungsvorstand des Kreises Unna in erweiterter Runde und informierte sich über das Startup.

Weiterlesen

Flip-Flops für die Arbeitsministerin: Urlaubsgurus beeindrucken Andrea Nahles

Flip-Flops für die Ministerin: Mit einem recht ungewöhnlichen Geschenk haben heute Daniel Krahn und Daniel Marx, die Erfinder von Urlaubsguru.de und Gründer der UNIQ GmbH, Arbeitsministerin Andrea Nahles in Holzwickede begrüßt. Sie überreichten der Spitzenpolitikerin eine Holzkiste, die üblicherweise neue Mitarbeiter des Jungunternehmens erhalten.

Weiterlesen

Holzwickeder Firma UNIQ vergibt „Praktikum Deines Lebens“

Da möchte wohl jeder gerne Praktikant sein: Die Holzwickeder Firma UNIQ, die hinter Internetblogs wie urlaubsguru.de steht, hat den vielleicht attraktivsten Praktikantenjob der Welt zu vergeben: Das Unternehmen aus dem Eco Port gegenüber dem Dortmunder Flughafen sucht einen zuverlässigen neuen Mitarbeiter, der in Vollzeit weltweit Urlaub testet.

Weiterlesen

  • 1
  • 2

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv