Currently browsing tag

Übung

Bei einer Großübung im Arnsberger Wald sind auch Feuerwehrleute aus dem Kreis Unna dabei. (Foto: Dirk Behrens / Feuerwehr-Presseteam Kreis Soest)

Der Wald brennt: Bei Übung eilen auch Wehren aus dem Kreis zu Hilfe

Wenn es brennt, braucht es vor allem eins – Wasser. Dass das schnell anrauscht und in aus­rei­chendem Maße auch nach Stunden noch ver­läss­lich fließt, ist immer wieder Kern von Übungen wie der am Wochen­ende im Arns­berger Wald. Als Akteure mit dabei: rund 150 Kräfte mit­samt unter­schied­lich­ster Fahr­zeuge aus Bönen, Berg­kamen, Holzwickede, Kamen, Lünen, Schwerte, Selm und Unna.

Die modernen Löschfahrzeuge Panther 8x8 gehören zur Ausstattung der Flughafen-Feuerwehr. Sie verfügen über eine Motorleistung von 1.000 PS (Höchstgeschwindigkeit 120 km/h), 13.500l Wasser, 1.500l Schaummittel und 2 x 250 kg BC-Pulver. (Foto: Airport Dortmund)

Großangelegte Flugunfall-Übung auf dem Flughafen Dortmund

In einer groß­an­ge­legten Flug­un­fall-Übung proben Dut­zende Ein­satz­kräfte am kom­menden Freitag, den 5. April, nach dem Flug­be­trieb von ca. 23 bis 2 Uhr am Dort­mund Air­port den Ernst­fall. Ver­kehrs­flug­häfen sind gesetz­lich ver­pflichtet, alle zwei Jahre eine Flug­un­fall-Übung durch­zu­führen. Flug­ha­fen­feu­er­wehr, Feu­er­wehr und Ret­tungs­dienst der Stadt Dort­mund sowie die Lan­des­po­lizei üben dann gemeinsam, um für den Ernst­fall gerü­stet zu sein. Ergänzt werden die städ­ti­schen Ein­heiten zusätz­lich durch ein Team für Psy­cho­so­ziale Not­fall­ver­sor­gung (PSNV) und der Nach­bar­feu­er­wehr aus Unna.

Jahresabschlussübung des Löschzuges Mitte

Der Löschzug Mitte der Frei­wil­ligen Feu­er­wehr der Gemeinde Holzwickede führt am kom­menden Samstag (29. Oktober) seine Jah­res­ab­schluss­übung auf dem Gelände des Clara-Schu­­mann-Gym­­na­­siums an der Opher­dicker Straße 44 durch. Die Übung beginnt um 15 Uhr. Inter­es­sierte Zuschauer, die sich über den Lei­stungs­stand der Holzwickeder Feu­er­wehr infor­mieren wollen, sind herz­lich will­kommen. Termin: …

Mit der Feuerwehr-Drehleiter auf Hindernisfahrt durch die Wohnquartiere

Wenn es brennt und Men­schen­leben in Gefahr sind, kommt es auf Sekunden an. Doch immer wieder ver­liert die Frei­wil­lige Feu­er­wehr der Gemeinde wert­volle Zeit, weil ohnehin enge Straßen und Wege zuge­parkt sind. Nicht immer geschieht das vor­sätz­lich. Oft ist es ein­fach nur Gedan­ken­lo­sig­keit. Im Ergebnis ist es für die Feu­er­wehr, die sich mit ihren großen Fahr­zeugen fest­fährt, das­selbe: Sie kommt womög­lich nicht recht­zeitig zum Ein­satzort.

Am Flughafen Dortmund hat heute ein Service-Fahrzeug das Regierungsflugzeug der Kanzlerin beschädigt. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Großübung: Flughafen Dortmund probt den Ernstfall

In einer groß­an­ge­legten Flug­un­fall­übung proben rund 150 Ein­satz­kräfte am kom­menden Samstag, 8. November, am Dort­mund Air­port den Ernst­fall. Flug­ha­fen­feu­er­wehr, Feu­er­wehr und Ret­tungs­dienst der Stadt Dort­mund, Feu­er­wehr der Stadt Unna und die Dort­munder Polizei