Schlagwort: Senioren helfen Senioren

Seniorenberater des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz informierten im Modehaus Adler in Holzwickede: (von links), Ilse Lehning, Kurt Treder, Ulrike Schubert, Brigitte Müller, Petra Landwehr, Karin Petschat. (Foto: H. Eckert ShS)

Mit echten Ehrenamtlern gegen falsche Polizisten: Informationen sollen Senioren schützen

Das Kriminalkommissariat für Kriminalprävention und Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna wird im direkten Schulterschluss mit den ehrenamtlichen Mitarbeitern des Seniorenkonzeptes "Senioren helfen Senioren", kurz ShS, den unerbittlichen Kampf gegen die betrügerischen Machenschaften der sogenannten falschen Polizeibeamten noch weiter ausweiten. Hierzu sollen in den nächsten Tagen alle ambulanten Pflegedienste im Zuständigkeitsbereich der Kreispolizeibehörde Unna durch die Senioren des ShS-Konzeptes aufgesucht und mit Informationsmaterial ausgestattet werden.

Weiterlesen

25. Seminar „Senioren helfen Senioren“: Landrat begrüßt zwölf neue Teilnehmer

Landrat Michael Makiolla, Leiter der Kreispolizeibehörde Unna, hat am Montag (09.03.2020) im Kreishaus in Unna zwölf neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Holzwickede, Bergkamen, Schwerte, Unna, Fröndenberg und Kamen begrüßt, die sich für das 25. Seminar "Senioren helfen Senioren" angemeldet haben. Die Teilnehmenden werden in einer einwöchigen Schulung von Kriminalhauptkommissarin Petra Landwehr, Leiterin des Projektes "Senioren helfen Senioren", und Kriminalhauptkommissar Volker Timmerhoff vom Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz zu Seniorenberater ausgebildet.

Weiterlesen

So schnell geht’s: Seniorenberater Kurt Treder lenkt Kundin Elisabeth Kimpel ab, Kriminalhauptkommissarin Petra Landwehr greift sich währenddessen unbemerkt die Tasche der Kundin. Im „wirklichen Leben“ wäre die Handtasche auf Nimmerwiedersehen verschwunden gewesen – samt Inhalt. (Foto: H. Eckert ShS)

Seniorenberater geben im Modehaus Adler Tipps zum Schutz vor Spitzbuben

So schnell geht’s: Seniorenberater Kurt Treder lenkt Kundin Elisabeth Kimpel ab, Kriminalhauptkommissarin Petra Landwehr greift sich währenddessen unbemerkt die Tasche der Kundin. Im „wirklichen Leben“ wäre die Handtasche auf Nimmerwiedersehen verschwunden gewesen – samt Inhalt. (Foto: H. Eckert ShS)
So schnell geht’s: Senio­ren­be­rater Kurt Treder lenkt Kundin Eli­sa­beth Kimpel ab, Kri­mi­nal­haupt­kom­mis­sarin Petra Land­wehr greift sich wäh­rend­dessen unbe­merkt die Tasche der Kundin. Im „wirk­li­chen Leben“ wäre die Hand­ta­sche auf Nim­mer­wie­der­sehen ver­schwunden gewesen – samt Inhalt. (Foto: H. Eckert – ShS)

Die Senio­ren­be­rater des Kom­mis­sa­riats Kriminalprävention/​Opferschutz der Kreis­po­li­zei­be­hörde Unna waren heute (4. Juni) im Mode­haus Adler an der Wil­helm­straße in Holzwickede im Ein­satz.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv