Schlagwort: Passagierzahlen

Rekordjahr für den Dortmunder Flughafen: Optimistischer Blick auch ins neue Jahr

Die vollständige Nutzung der schon jetzt 2.000 Meter langen Landebahn wird nach Darstellung der Flughafenbetreiber keine zusätzlichen Belastungen für die Gemeinde bringen. (Foto: Dortmund Airport - Hans Jürgen Landes
Die Flug­ha­fen­be­treiber können auf ein Rekord­jahr zurück­blicken: Über 2,7 Milo. Pas­sa­giere nutzten den Dort­mund Air­port in 2019. Auch Wizz Air trug mit einem Zuwachs von 29,1 Pro­zent bei den Pas­sa­gie­ren­zahlen wesent­lich dazu bei. (Foto: Dort­mund Air­port – Hans Jürgen Landes

Die Betreiber des Dort­munder Flug­ha­fens können auf ein Rekord­jahr zurück­blicken: Dort­mund Air­port gehört zu den zehn größten Flug­häfen in Deutsch­land. Trotz der all­ge­meinen Unsi­cher­heiten in der Branche blickt Flug­hafen-Geschäfts­führer Udo Mager opti­mi­stisch auch ins neue Jahr.

Wir haben unser Ziel, 2019 2,5 Mil­lionen Pas­sa­giere an unserem Flug­hafen zu begrüßen, nicht nur erreicht, son­dern deut­lich über­troffen. Damit können wir sehr zufrieden sein, denn die Zunahme liegt nicht nur weit über dem Bran­chen­wachstum, son­dern sie macht uns nach 2018 zum zweiten Mal in Folge auch zum Spit­zen­reiter bei der Pas­sa­gier­ent­wick­lung“, so kom­men­tiert Flug­hafen-Chef Udo Mager die Pas­sa­gier­bi­lanz des Dort­mund Air­port für 2019. Ins­ge­samt nutzten den Flug­hafen 2.719.563 Flug­gäste – 19,1 Pro­zent mehr als noch im Jahr 2018, das bereits mit einem Zuwachs von 14,2 Pro­zent endete.

Damit stellte der Flug­hafen 2019 einen neuen Pas­sa­gier­re­kord auf: Der bis­he­rige Spit­zen­wert von gut 2,33 Mio. Pas­sa­gieren aus dem Jahr 2008 wurde bereits Anfang November ein­ge­stellt. Mit seinem über­pro­por­tio­nalen Wachstum schafft der Dort­munder Flug­hafen dar­über hinaus den Sprung unter die Top 10 der größten Flug­häfen in Deutsch­land.

Kattowitz, Mallorca und London besonders beliebt

Kat­to­witz und London sind 2019 wie­der­holt die belieb­te­sten Ziele ab dem Dort­mund Air­port. Auf Platz drei liegt Mal­lorca. Allein die Ver­bin­dungen zu den drei Zielen nutzen ca. 700.000 Flug­gäste. Beliebt waren 2019 auch die Städte Mün­chen, Buka­rest, Sofia und Wien. „Das Ran­king zeigt, wie breit das Spek­trum der Rei­se­an­lässe bei unseren Flug­gä­sten ist. Kat­to­witz wird von Geschäfts­leuten wie fami­liär-kul­tu­rell moti­vierten Rei­senden glei­cher­maßen genutzt. Mal­lorca ist beson­ders bei Tou­ri­sten beliebt“, so Guido Miletic, Abtei­lungs­leiter Mar­ke­ting & Sales am Dort­mund Air­port.

Wizz Air wächst um 29,1 Prozent

Mit Palanga in Litauen, Ohrid in Nord­ma­ze­do­nien sowie Fre­quenz­er­hö­hungen zu beliebten Zielen wie den Masuren, Wien und Chişinău hat die Flug­ge­sell­schaft Wizz Air ihr Enga­ge­ment am Dort­mund Air­port 2019 weiter aus­ge­baut. Ins­ge­samt nutzten die unga­ri­sche Air­line ca.1,88 Mio. Flug­gäste und damit 29,1 Pro­zent mehr als noch 2018. Aber auch Ryanair und Easyjet sind am Standort Dort­mund gewachsen und beför­derten 2019 12,6 bzw. 5,5 Pro­zent mehr Gäste. 

Ausblick

2019 war das pas­sa­gier­stärkste Jahr in der Geschichte des Dort­mund Air­port. Wenn wir dieses Ergebnis 2020 halten können, wäre das für uns ein großer Erfolg.“ Vor dem Hin­ter­grund der Kon­so­li­die­rungs­welle in der euro­päi­schen Luft­ver­kehrs­branche, dem Groun­ding der Boeing 737 Max, der Erhö­hung der Luft­ver­kehr­steuer und der Kli­ma­de­batte ist die Ent­wick­lung des Luft­ver­kehrs zwar von Unsi­cher­heiten geprägt. „Nichts desto trotz blicken wir opti­mi­stisch ins neue Jahr“, so Mager, „denn jen­seits aller not­wen­digen Bei­träge des Luft­ver­kehrs zum Kli­ma­schutz ist die Mobi­lität eine Grund­vor­aus­set­zung für wirt­schaft­liche Pro­spe­rität und damit auch für die Finan­zie­rung des „Green Deal“ mit Inve­sti­tionen zur Bewäl­ti­gung des Kli­ma­wan­dels in Deutsch­land und Europa“.

Der Dort­mund Air­port hat allen Grund zum Opti­mismus: Ryanair kün­digte bereits an, mit einer ihrer Töchter ab dem Som­mer­flug­plan täg­lich die Strecke Dort­mund – Wien zu bedienen. „Wir können außerdem davon aus­gehen, dass sich die Erhö­hung der Pas­sa­gier­zahlen in 2019 auch adäquat auf das Jahres- und Betriebs­er­gebnis aus­wirken wird. Das vor­läu­fige Jah­res­er­gebnis wird im Rahmen der Wirt­schafts­prü­fung vor­aus­sicht­lich Ende März 2020 fest­stehen“, so Mager abschlie­ßend. 

DTM---Luftbild---Start--und-Landebahn Airport Dortmund

12,8 Prozent mehr Passagiere am Flughafen Dortmund im ersten Halbjahr 2018

Der Flughafen Dortmund war im 1. Quartal 2018 der internationale Flughafen in Deutschland mit dem größten Passagierzuwachs. (Foto: Flughafen Dortmund)
Der Flug­hafen Dort­mund war in den ersten fünf Monaten dieses Jahres der inter­na­tio­nale Ver­kehrs­flug­hafen in Deutsch­land mit dem größten Pas­sa­gier­zu­wachs. (Foto: Flug­hafen Dort­mund)

Im ersten Halb­jahr 2018 nutzten ins­ge­samt 1 048 880 Pas­sa­giere den Dort­mund Air­port. Mit einem kumu­lierten Flug­gast­zu­wachs von 12,8 Pro­zent setzt der Flug­hafen Dort­mund damit das 2017 ein­ge­lei­tete Wachstum beschleu­nigt fort. Betrachtet man die Ver­kehrs­ent­wick­lung von Januar bis Mai 2018 im Ver­gleich zu den anderen 21 inter­na­tio­nalen Ver­kehrs­flug­häfen in Deutsch­land, so ging der Dort­munder Flug­hafen mit einem Pas­sa­gier­an­stieg von 13,2 Pro­zent sogar als Air­port mit dem stärk­sten Pas­sa­gier­wachstum daraus hervor.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv