Schlagwort: Künstler-Gelände

Auf dem ehemaligen Künstler-Gelände befinden sich Altlasten, die teilweise schon entsorgt wurden oder auf Abholung durch das Schadstoffmobil des Kreises Unna warten. Die SPD hat dazu jetzt eine Anfrage an die Gemeinde gestellt. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Anfrage der SPD zu möglichen Altlasten auf ehemaligen Künstler-Gelände

Wäre es nach dem Willen der SPD-Fraktion gegangen, hätte die Gemeinde Holzwickede das ehemalige Künstler-Gelände übernommen und dort Gewerbeansiedlungen realisiert. Doch ein privater Projektentwickler kam der Gemeinde zuvor und kaufte das Gelände vom Vorbesitzer auf. Über seine Pläne mit dem Gelände hat der Emscherblog bereits berichtet. Jetzt treibt die SPD-Fraktion die Sorge um, dass sich Altlasten auf dem Gelände befinden. Die SPD-Fraktion stellt dazu einige Fragen an die Verwaltungsspitze, die sie im nächsten Planungs- und Bauausschuss beantwortet haben möchte.

Weiterlesen

Ein Abrissbagger zerlegt die Aufbauten auf dem ehemaligen Betriebsgelände der Firma Künstler. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Abriss auf altem Künstler-Gelände läuft auf Hochtouren: Bauantrag für neue Halle gestellt

Das ehemalige Firmengelände der Künstler GmbH an der Schäferkampstraße ist mit seinen rund 27.500 m² die letzte größere Gewerbefläche in Holzwickede. Entwickelt wird es allerdings nicht von der Gemeinde oder durch die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Unna, sondern einem privaten Investor, der HWE Germany GmbH in Frankfurt. Wie man munkelt ging das Areal zu einem Kaufpreis von rund 1,4 Mio. Euro von Künstler direkt an den neuen Eigentümer über, der beratungs- und Servicedienste auf dem Immobiliensektor erbringt.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv