Schlagwort: Karl-Brauckmann-Schule

Bank-Projekt der Karl-Brauckmann-Schüler und Senioren ein Gewinn für alle

Es gibt Projekte im Leben, die entwickeln eine Eigendynamik, mit der so niemand rechnen konnte und bei denen am Ende alle Beteiligten gewonnen haben – ganz besonders im zwischenmenschlichen Bereich. Das gemeinsame Projekt von Seniorenbeirat und Karl-Brauckmann-Schule ist so ein Projekt. Formal abgeschlossen wurde es heute. Doch ist es auch beendet? Ganz sicher nicht.

Weiterlesen

Warum man an der Haltestelle Abstand zum, Bus halten soll, verdeutlichte die Bustrainerin mit einem rot-weißen Hütchen und einem blauen Stofftier. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Premiere an Karl-Brauckmann-Schule: Spezielles Bustraining für Förderschüler

Im Januar 2017 wurde die Busschule der VKU für Grundschüler im Auftrag des Kreises Unna zusätzlich um das spezielle Bustraining für Förderschüler erweitert. Nachdem im Vorjahr bereits mit einigen ausgewählten Schülern der Karl-Brauckmann-Schule eine Schulung durchgeführt wurde, rückte Trainerin Heike Lenninghaus mit einem großen VKU-Bus heute erstmals für alle Schüler an. In den nächsten drei bis vier Wochen wird Heike Lenninghaus nun jeden Tag mit den Schülern der verschiedenen Jahrgangsstufen der Karl-Brauckmann-Schule trainieren, wie sie selbstständig und gefahrlos mit dem Bus fahren können.

Weiterlesen

IHK-Ehrenpräsident Udo Dolezych (3.v.l.) überbrachte den Scheck für die Schüler des Projektes und ihre Lehrer Sebastian Alber (3.v.l.), Schulleiterin Kornelia Henning-Puls (4.v.l. und Willi Lehnen (4.v.r.). (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

IHK fördert Karl-Brauckmann-Schule mit 3.000 Euro für Schulpreis Wirtschaftswissen

Im Mai war die Karl-Brauckmann-Schule von der IHK zu Dortmund mit dem Schulpreis Wirtschaftswissen 2018 der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund ausgezeichnet worden und die Freude in der Förderschule des Kreises Unna mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung für war groß. Heute durfte sich große Schulfamilie noch einmal freuen. Denn IHK-Ehrenpräsident Udo Dolezych, dessen Unternehmen Dolezych GmbH & Co KG traditionell das Preisgeld in Höhe von 3 000 Euro stiftet, brachte den Scheck vorbei.

Weiterlesen

Mit einer Zirkusvorstellung beging die Karl-Brauckmann-Schule heute ihren 40. Geburtstag. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Karl-Brauckmann-Schule feiert 40. Geburtstag mit „Ramba Zamba“

Mit einer Zirkusvorstellung beging die Karl-Brauckmann-Schule heute ihren 40. Geburtstag. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)
Mit einer Zir­kus­vor­stel­lung beging die Karl-Brauck­mann-Schule heute ihren 40. Geburtstag. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Sie erin­nerte daran, dass die Schule einmal im Jahr 1978 für 120 Schüler gebaut wurde. Heute besu­chen die Karl-Brauck­mann-Schule 165 Schüler, die von 55 Lehr­kräften und wei­teren Mit­ar­bei­tern wie Inter­gra­ti­ons­kräften betreut werden. Ins­ge­samt sind es 819 Schüler gewesen, die in den vier Jahr­zehnten die Schule besucht haben.

Für den Schul­träger, den Kreis Unna, erklärte Landrat Michael Makiolla, stolz auf die Karl-Brauck­mann-Schule zu sein. Vor 40 Jahren die Schule eine der ersten gewesen, die nach Ein­füh­rung der Schul­pflicht für behin­derte Kinder errichtet worden sei. Seitdem schreibe die Karl-Brauck­mann-Schule eine ein­zig­ar­tige eine Erfolgs­ge­schichte: „Hier wird sehr, sehr gute Arbeit gelei­stet“.

Bür­ger­mei­sterin Ulrike Drossel über­brachte die Glück­wün­sche der Gemeinde zum Geburtstag – und einen selbst gebackenen Kuchen.

Zirkus mit alten Bekannten

Danach begann die Vor­stel­lung des Zirkus „Ramba Zamba“. Womit sich auch ein Kreis für die Schule schließt. Denn wie schon beim Circus Variete Lou­viers im Jahr 1995 und bei dem „Blauen Pla­neten“ im Jahr 2000 arbeitet die Karl-Brauck­mann-Schule dabei wieder mit der Freien Thea­ter­päd­ago­gi­schen Initia­tive Unna und der Zir­kus­fa­milie Sper­lich zusammen.

Zwei Tage lang haben die Schüler gemeinsam mit den Lehr­kräften geprobt und eine sehens­werte Vor­stel­lung auf die Beine gestellt. Es gab eine Schwarz­licht-Col­lage zu sehen, Seil­tanz, Akro­batik, einen Fakir auf Scherben und dem Nagel­brett, eine Trapez-Nummer, Feu­er­f­ackeln, Zau­berer und jede Menge Clowns. Das Publik zeigte sich begei­stert und auch die Arti­sten und Dar­steller hatten unver­kennbar ihren Spaß.

Für die lang­jäh­rigen Koope­ra­ti­ons­partner der Karl-Brauck­mann-Schule, das Per­thes-Haus, sowie die Mit­ar­beiter und ihre Fami­lien mit Kin­dern gibt es heute ab 14.30 Uhr eine wei­tere Vor­stel­lung, bevor der letzte Vor­hand fällt.

Ermög­licht wurde das Gast­spiel des Zirkus „Ramba Zamba“ – den Namen haben sich die Schüler selbst aus­ge­sucht – durch eine Finanz­spritze der Bür­ger­stif­tung Unna in Höhe von 2 000 Euro. Außerdem hat Pfar­rerin Claudia Brühl, der unlängst hei­ra­tete, gemeinsam mit ihrem Mann das bei diesem Ereignis zusammen gekom­mene Geld für das Zir­kus­pro­jekt gespendet.

[envira-gal­lery id=„29985“]

Stolz präsentieren die jungen Sportlerinnen und Sportler die gewonnenen Medaillen. Mit im Bild die zum Team gehörenden Lehrer und Schulleiterin Kornelia Henning-Puls (3.v.l.). (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Medaillenregen für Karl-Brauckmann-Schüler bei Special Olympics in Kiel

Stolz präsentieren die jungen Sportlerinnen und Sportler die gewonnenen Medaillen. Mit im Bild die zum Team gehörenden Lehrer und Schulleiterin Kornelia Henning-Puls (3.v.l.). (Foto: P. gräber - Emscherblog.de)
Stolz prä­sen­tieren die jungen Sport­le­rinnen und Sportler die gewon­nenen Medaillen. Mit im Bild die zum Team gehö­renden Lehrer und Schul­lei­terin Kor­nelia Hen­ning-Puls (3.v.l.). (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Schü­le­rinnen und Schüler der Karl-Brauck­mann-Schule sind bei den deut­schen Spe­cial Olym­pics in Kiel sehr erfolg­reich gewesen und mit zahl­rei­chen Medaillen in die Emscher­ge­meinde zurück­ge­kehrt.

Weiterlesen

Vertreter der CDU-Kreistagsfraktion haben sich bei einem Besuch vom baulichen Zustand der Karl-Brauckmann-Schule in Holzwickede überzeugt: "Es besteht zweifelsfrei dringender Handlungsbedarf." (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de) Karl-Brauckmann-Schule

Karl-Brauckmann-Schule macht ordentlich „Ramba Zamba“ zum 40. Geburtstag

Die Karl-Brauckmann-Schule in Holzwickede feiert ihre 40-jähriges bestehen mit einem Zirkusprojekt vor den großen Sommerferien. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)
Die Karl-Brauck­mann-Schule in Holzwickede feiert ihre 40-jäh­riges bestehen mit einem Zir­kus­pro­jekt vor den großen Som­mer­fe­rien. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Die Karl-Brauck­mann-Schule in Holzwickede, eine För­der­schule des Kreises Unna mit dem Schwer­punkt gei­stige Ent­wick­lung, wird in diesem Jahr 40 Jahre alt. Das runde Jubi­läum will die große Schul­fa­milie mit einem Zir­kus­pro­jekt feiern.

Weiterlesen

Karl-Brauckmann-Schule: Ambulante Dienste Königsborn übernehmen Ferienbetreuung

Unterzeichneten den Kooperationsvertrag über die Ferienbetreuung an der Karl-Brauckmann-Schule, vorne, v.l.: Kreis-Dezernent Dr. Detlef Timpe, Schulleiterin Kornelia Henning-Puls, Michael Radix, Geschäftsführer Ambulante Dienste Königsborn. Hintere Reihe, v.l.: Mattjhias Möbs (Schulverwaltunbg), Martiona Burghard-Wiggermann (Ambulante DIenste), Stefan Perz, Anja Seeber (beide Schulverwaltung), Sabrina Witkowski (Ambulante Dienste) und Sebastian Alber, stellv. Leiter Karl-Brauckmann-Schule. (Foto: P. Gräber P. Gräber - Emscherblog.de)
Unter­zeich­neten den Koope­ra­ti­ons­ver­trag über die Feri­en­be­treuung an der Karl-Brauck­mann-Schule, vorne, v.l.: Kreis-Dezer­nent Dr. Detlef Timpe, Schul­lei­terin Kor­nelia Hen­ning-Puls, Michael Radix, Geschäfts­führer Ambu­lante Dienste Königs­born. Hin­tere Reihe, v.l.: Matt­jhias Möbs (Schul­ver­wal­tunbg), Mar­tiona Burg­hard-Wig­ger­mann (Ambu­lante DIenste), Stefan Perz, Anja Seeber (beide Schul­ver­wal­tung), Sabrina Wit­kowski (Ambu­lante Dienste) und Seba­stian Alber, stellv. Leiter Karl-Brauck­mann-Schule. (Foto: P. Gräber P. Gräber – Emscherblog.de)

Die Karl-Brauck­mann-Schule in Holzwickede, eine För­der­schule des Kreises Unna mit För­der­schwer­punkt gei­stige Ent­wick­lung, koope­riert ab sofort mit den Ambu­lanten Dien­sten Königs­born eGmbH. Durch diese Zusam­men­ar­beit kann auch in den Ferien an der Schule eine Betreuung von zunächst bis zu zwölf Kin­dern ange­boten werden.

Weiterlesen

Eine Delegation der Karl-Brauckmann-Schule nimmt die Auszeichnung gestern in Dortmund entgegen. Foto: Roman von Götz

Karl-Brauckmann-Schule mit „Berufswahl-SIEGEL“ ausgezeichnet

Eine Delegation der Karl-Brauckmann-Schule nimmt die Auszeichnung gestern in Dortmund entgegen. Foto: Roman von Götz
Eine Dele­ga­tion der Karl-Brauck­mann-Schule nimmt die Aus­zeich­nung im Dort­munder Rat­haus ent­gegen. (Foto: Roman von Götz)

Für ihre vor­bild­li­chen Ange­bote im Bereich der Berufs­ori­en­tie­rung erhielten am Don­nerstag dieser Woche (8. 6.) die Karl-Brauck­mann-Schule in Holzwickede und acht wei­tere Schulen aus dem Kreis Unna, Dort­mund und Hamm das „Berufs­wahl-SIEGEL“. Die Aus­zeich­nung wird von der Stif­tung Wei­ter­bil­dung der Wirt­schafts­för­de­rung Kreis Unna (WFG) in Koope­ra­tion mit wei­teren Part­nern seit mehr als zwölf Jahren an all­ge­mein­bil­dende wei­ter­füh­rende Schulen ver­liehen. 

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv