Schlagwort: Ina Scharrenbach.

Ina Scharrenbach (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Ministerin Scharrenbach bei FU Holzwickede zu Gast

Die Frauen Union Holzwickede freut sich auf den Besuch der Ministerin für Heimat, Bau- und Gleichstellung des Landes NRW, Ina Scharrenbach. Die Minister wird zu dem Treffen  der FU am Donnerstag (31. Oktober), 19 Uhr, in den Räumen der Gaststätte Hoppy’s Treff an der Nordstraße 1 in Holzwickede erwartet. Das Treffen ist öffentlich. Interessierte Gäste sind herzlich dazu eingeladen.

Schon vor einem Jahr hatte Ina Scharrenbach der FU Holzwickede eine Zusage für ihren Besuch gegeben, der jedoch ihrerseits kurzfristig wegen wichtiger Termine in Düsseldorf abgesagt werden musste. Nunmehr kommt sie sowohl als Ministerin als auch Landesvorsitzende der Frauenunion zur FU nach Holzwickede.

  • Termin: Donnerstag (31. Oktober), 19 Uhr, Hoppy’s Treff, Nordstr. 1  
Kommunalministerin Ina Scharrenbach folgte einer Einladung von Landrat Makiolla zum Austausch in der Bürgermeisterrunde. Foto: Constanze Rauert – Kreis Unna

NRW-Ministerin Ina Scharrenbach in Bürgermeisterrunde zu Gast

Kommunalministerin Ina Scharrenbach folgte einer Einladung von Landrat Makiolla zum Austausch in der Bürgermeisterrunde. Foto: Constanze Rauert – Kreis Unna
NRW-Kommunalministerin Ina Scharrenbach (M.) folgte einer Einladung von Landrat Makiolla zum Austausch in der Bürgermeisterrunde. Im Bild vorne links: Holzwickedes Bürgermeisterin Ulrike Drossel. (Foto: Constanze Rauert – Kreis Unna)

Sie ist eine von hier. Sie kennt die Region und die Menschen, die die Geschicke im Kreis Unna und in den Städten und Gemeinden lenken. Nicht nur das: Ina Scharrenbach ist als NRW-Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung auch landesweit die wichtigste Ansprechpartnerin für kommunale Belange. So wundert es nicht, dass ihre Teilnahme in der Bürgermeisterrunde mit Spannung erwartet wurde.

Weiterlesen

Die Gleichstellungsbeauftragten aus dem Kreis Unna beim Treffen mit der NRW-Gleichstellungsministerin Ina Scharrenbach in Dortmund. Foto: privat

Ministerin nennt ein zentrales Ziel: Erwerbsquote von Frauen erhöhen

Die Gleichstellungsbeauftragten aus dem Kreis Unna beim Treffen mit der NRW-Gleichstellungsministerin Ina Scharrenbach in Dortmund. Foto: privat
Die Gleichstellungsbeauftragten aus dem Kreis Unna bei ihremTreffen mit der NRW-Gleichstellungsministerin Ina Scharrenbach in Dortmund. (Foto: privat)

Prominenter Besuch bei der Mitgliederversammlung der Landesarbeitsgemeinschaft der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten NRW in Dortmund. Ina Scharrenbach, Landesministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung, begrüßte die Gleichstellungsbeauftragten und besonders die aus dem Kreis Unna – man kennt sich schließlich, denn Scharrenbach ist in Kamen beheimatet.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv