Schlagwort: Bombenfund

Die Verwaltungsspitzen, li. Fachbereichsleiter Matthias Aufermann, leiteten die Evakuierung vom Sammelplatz hinter dem Seniorenhaus Caroline. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Auch Gemeinde von Bombenfund überrascht: Bürger sofort informiert

Die Verwaltungsspitzen, li. Fachbereichsleiter Matthias Aufermann, leiteten die Evakuierung vom Sammelplatz hinter dem Seniorenhaus Caroline. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)
Von hier wurde die Eva­ku­ie­rung nach dem Bom­ben­fund geleitet: die Ein­satz­lei­tung auf dem Park­platz neben dem Treff­punkt Villa, li. Fach­be­reichs­leiter Mat­thias Auf­er­mann. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Nach dem Bom­ben­fund, der gestern den größten Eva­ku­ie­rungs­ein­satz der ver­gan­genen Jahre aus­löste, wurde unter den betrof­fenen Bewoh­nern auch Kritik laut: Die Gemeinde Holzwickede hätte die Bürger früher infor­mieren müssen, da man im Rat­haus schon einige Wochen vorher gewusst habe, dass auf dem Bau­grund­stück an der Rausinger Straße 90 eine Bombe liege.

Weiterlesen

Zehn-Zentner-Bombe entschärft: Blindgänger sorgt für größten Einsatz seit Jahren

Die Sammelstelle vor der Einsatzleitung auf dem Parkplatz neben dem Treffpunkt Villa: Von hier aus wurde der ganze Einsatz und die Evakuierung koordiniert. . (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)
Die Sam­mel­stelle vor der Ein­satz­lei­tung auf dem Park­platz neben dem Treff­punkt Villa: Von hier aus wurde der ganze Ein­satz und die Eva­ku­ie­rung koor­di­niert. . (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Um 20.55 Uhr machte sich Erleich­te­rung breit, als sich die Männer vom Kampf­mit­tel­räum­dienst bei Ste­fanie Hein­rich vom Ord­nungsamt auf dem Sam­mel­platz neben dem Treff­punkt Villa mel­deten, um ihr per Handy Ent­war­nung zu geben: „Die Bombe ist ent­schärft!“

Weiterlesen

Zehn-Zentner-Bombe in Rausingen gefunden: 655 Menschen werden evakuiert

Diese Luftaufnahme zeigt den Radius von 500 Metern (rot), der für die Bombenentschärfung geräumt werden muss. (Foto: googlemaps.de/Emscherblog.de)
Diese Luft­auf­nahme zeigt den Radius von 500 Metern (rot), der für die Bom­ben­ent­schär­fung geräumt werden muss. (Foto: googlemaps.de/Emscherblog.de)

Update:

Um 20.55 Uhr war die Bombe ent­schärft. Alle Sper­rungen sind auf­ge­hoben und die Bewohner dürfen wieder in ihre Häuser und Woh­nungen.

Weiterlesen

350 Flüchtlinge müssen am Wochenende in Unna-Massen untergebracht werden

Die ehemalige Landesstelle in Unna-Massen wird sich am Wochenende auf einen enormen Flüchtlingsstrom einrichten müssen: Etwa 350 Flüchtlinge aus der Erstaufnahmestelle in Dortmund-Hacheney müssen wegen eines Bombenfundes evakuiert werden. Die Flüchtlinge sollen mit Bussen nach Unna-Massen gebracht und dort in der ehemaligen Landesstelle untergebracht werden.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv