Gut 200 geladene Gäste, die in den Vereinen, Verbänden und Institutionen Holzwickedes ehrenamtlich tätig sind, nahmen die Einladung der Gemeinde vor zwei Jahren zum ersten Tag des Ehrenamtes ins Forum wahr. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Tag des Ehrenamtes ein kleines Dankeschön der Gemeinde

[foo­gal­lery id=„39136“]

Zu einem humor­vollen Abend mit dem Schau­spieler Michael Trischan hatte die Gemeinde Holzwickede am Samstag (7.10.) die ehren­amt­lich Tätigen in Holzwickede ins Forum ein­ge­laden. Als kleines Dan­ke­schön und Aner­ken­nung für ihr gemein­nüt­ziges Enga­ge­ment.

Bür­ger­mei­sterin Ulrike Drossel begrüßte die gut 200 Ehren­amt­li­chen, die in den unter­schied­lich­sten Bereich die viel­fäl­tig­sten Auf­gaben ehren­amt­lich wahr­nehmen. Auf der Gäste­liste, die sich zunächst nur schlep­pend gefüllt hatte, standen die Fairtrade Gemeinde und der Senio­ren­beirat ebenso wie das Blaue Kreuz und die Flücht­lings­be­treuer der Initia­tive „Will­kommen in Holzwickede“. Selbst­ver­ständ­lich waren auch die Part­ner­ver­eine, aber auch der Histo­ri­sche und der Hun­de­verein ver­treten sowie ehren­amt­liche Betreuer aus den Sport­verein, dem Café Yesterday und den Kir­chen­ge­meinden, um nur einige zu nennen. Welche der Ehren­amt­li­chen letzt­lich auf die Gäste­liste kamen, konnten die ange­schrie­benen Ver­eine, Ver­bände und Insti­tu­tionen setzt selbst ent­scheiden.

Schöne Idee: Sie alle wurden Holzwickeder Kom­mu­nal­po­li­ti­kern, dar­unter sehr viele Rats­mit­glieder, mit Schnitt­chen und Getränken bewirtet.

Der Film- und Thea­ter­schau­spieler Michael Trischan (u.a. ARD-Serie „In aller Freund­schaft“) stellte sein Pro­gramm „Win­deln, Pickel, Psy­chatrie“ vor und hatte sich zur Unter­stüt­zung zwei Musiker mit­ge­bracht.

Tag des Ehrenamtes


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv