"An der Arche um Acht" heißt das Stück für Kleinkinder der Naturbühne Hohensyburg, das in diesem Monat und im Februar in der Kinderglückhalle zu sehen sein wird. (Foto: Stiftung Kinderglück/Naturbühne Hohensyburg)

Stiftung macht’s möglich: Naturbühne Hohensyburg spielt Theater für Kleinkinder in der Kinderglückhalle

"An der Arche um Acht" heißt das Stück für Kleinkinder der Naturbühne Hohensyburg, das in diesem Monat und im Februar in der Kinderglückhalle zu sehen sein wird.  (Foto: Stiftung Kinderglück/Naturbühne Hohensyburg)
„An der Arche um Acht“ heißt das Stück für Kleinkinder der Naturbühne Hohensyburg, das in diesem Monat und im Februar in der Kinderglückhalle zu sehen sein wird. (Foto: Stiftung Kinderglück/Naturbühne Hohensyburg)

Im Rahmen ihres Projektes „Kultur und Teilhabe“ plant die Stiftung Kinderglück in der ersten Hälfte des neuen Jahres verschiedene Aufführungen ind er Kinderglückhalle in Holzwickede. So wird noch in dieser Woche Kindertheater mit der Naturbühne Hohensyburg in der Kinderglückhalle zu sehen sein. Ab April will dann auch der Musicalverein „Vorhang auf, Holzwickede“ wieder mit insgesamt zehn Aufführungen in an der Gottlieb-Daimler-Straße 33 sein Publikum begeistern.

„Kindern und Jugendlichen Musik, Kunst und Kultur näher zu bringen, ikst ein wichtiuges Anliegen der Stiftung Kinderglück“, betont Gründer Bernd Krispin. Durch die Auseinandersetzung und das direkte Erleben von Kunst und Kultur eröffnen sich für Kinder ganz neue Erfahrungshorizonte. Sie erobern sich neue soziale Räume wie Museen und Theater und verlieren Berührungsängste.“

Musicalverein: Premiere „Rock of Ages“ im April

Im Rahmen des Projektes „Kultur und Teilhabe“ ermöglicht es die Stiftung Kinderglück etwa der Naturbühne Hohensyburg in diesem Monat und auch noch im Februar das Kleinkinderstück „An der Arche um Acht“ mehrmals in der Kinderglückhalle aufführen zu können.

Aber auch die Zusammenarbeit mit dem Musicalverein „Vorhang auf, Holzwickede“ ist vor dem Hintergrund dieses Projektes zu sehen. Der Musicalverein plant ab April insgesamt zehn Aufführungen seines neuen Musicals „Rock of Ages“. Die Premiere ist für Freitag, 8. April terminiert.

Aufführungen der Naturbühne sind zu folgenden Terminen geplant: 15./16./29./30. Januar sowie 5./6./12./13./19./20. Februar, jeweils um 16 Uhr. Die Tickets für das Stück können über die Webseite der Naturbühne erworben werden. Für die Aufführungen des Musicalvereins ist der Ticketverkauf noch nicht angelaufen.

Das aktuelle Hygienekonzept der Veranstaltungen wird den dann jeweils geltenden Regeln für die Region folgen und kann, soweit es die Kindertheater-Aufführungen betrifft, tagesaktuell auf der Internetseite der Naturbühne eingesehen werden.

Kinderglück, Kindertheater, Naturbühne


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv