Gratulierten der neuen Fachbereichsleiterin des Fb IIa (Ordnung, Bürgerservice, Soziales) zur Beförderung, v.li.: Bürgermeisterin Ulrike Drossel, Beigeordneter Bernd Kasischke, Stefanie Heinrich und Kämmerer Rudi Grümme. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Stefanie Heinrich leitet Fachbereich Ordnung, Bürgerservice, Soziales

Gratulierten der neuen Fachbereichsleiterin des Fb IIa (Ordnung, Bürgerservice, Soziales) zur Beförderung, v.li.:  Bürgermeisterin Ulrike Drossel, Beigeordneter Bernd Kasischke, Stefanie Heinrich und Kämmerer Rudi Grümme. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)
Gra­tu­lierten der neuen Fach­be­reichs­lei­terin des Fb IIa (Ord­nung, Bür­ger­ser­vice, Soziales) zur Beför­de­rung, v.li.: Bür­ger­mei­sterin Ulrike Drossel, Bei­geord­neter Bernd Kasischke, Ste­fanie Hein­rich und Käm­merer Rudi Grümme. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Der Gemein­derat hat im nicht­öf­fent­li­chen Teil seiner Sit­zung gestern (13.12.) beschlossen, Ste­fanie Hein­rich zum 1. Januar 2019 die Lei­tung des Fach­be­reich IIa (Ord­nung, Bür­ger­ser­vice, Soziales) zu über­tragen. Der Beschluss fiel ein­stimmig. Gemäß der Haupt­sat­zung erfolgt die Stel­len­be­set­zung zunächst für zwei Jahre auf Probe.

Die Stelle war zuletzt nicht besetzt. Die Ver­wal­tungs­spitze wollte die Lei­tungs­stelle des neuen Fach­be­reichs IIa zunächst extern besetzen. Doch dagegen legte der Per­so­nalrat sein Veto ein: Das vom Gemein­derat ein­stimmig beschlos­sene Per­so­nal­ent­wick­lungs­kon­zept schreibe zunächst eine interne Aus­schrei­bung vor. Es gebe inner­halb der Ver­wal­tung einige Mit­ar­beiter, die über die erfor­der­li­chen Qua­li­fi­ka­tionen ver­fügen. Auch die Politik sah es ähn­lich und drängte zunächst auf eine interne Aus­schrei­bung.

Vier Bewerbungen lagen vor

Nach interner Aus­schrei­bung lagen ins­ge­samt vier Bewer­bungen vor. Wie der 1. Bei­geord­nete, Bernd Kasischke, dazu mit­teilt, wurde das Beset­zungs­ver­fahren unter Betei­li­gung eines Aus­wahl­gre­miums, bestehend aus dem Ver­wal­tungs­vor­stand, einer Ver­tre­tung des Per­so­nal­rates, der Gleich­stel­lungs­be­auf­tragten sowie je eines Ver­tre­ters der Frak­tionen ein­ge­leitet. Nach den Bewer­bungs­ge­sprä­chen am 4. Dezember fiel die Wahl auf Ste­fanie Hein­rich.

Hein­rich absol­vierte bereits ihre Aus­bil­dung bei der Gemeinde Holzwickede und wurde im direkten Anschluss daran am 25. Juli 2003 in ein Beschäf­ti­gungs­ver­hältnis über­nommen. Nach lang­jäh­riger Tätig­keit im frü­heren Fach­be­reich „Soziales“ war sie bisher auf der Stelle „All­ge­meine ord­nungs­be­hörd­liche Ange­le­gen­heiten, Gewerbe- und Markt­wesen“ eingesetzt.Darüber hinaus oblag ihr zuletzt die Team­lei­tung „Ruhender Ver­kehr“ sowie die Team­lei­tung „Bür­ger­büro“.

Fachbereich IIa, Rat


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv