Freude über die gelungene Neubesetzung, v.l.: Udo Wiesemann, Klaus Stindt, Susanne Werbinsky, Matthias Hartmann, Matthias Aufermann, Bernd Kasischke. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Stabwechsel im Ortsverband für Sport: Udo Wiesemann wieder Vorsitzender

Freude über die gelungene Neubesetzung, v.l.: Udo Wiesemann, Klaus Stindt, Susanne Werbinsky, Matthias Hartmann, Matthias Aufermann, Bernd Kasischke. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)
Udo Wiesemann (l.) übernimmt den Vorsitz des Ortsverbandes für Sport von Susanne Werbinsky (2.v.l.). Das Foto zeigt die beiden mit Klaus Stindt, Matthias Hartmann, Matthias Aufermann und Bernd Kasischke (dahinter v.l.) nach der Neubesetzung des Vorstandes vor einem Jahr. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Erneuter Stabwechsel beim Ortsverband für Sport: Neuer 1. Vorsitzender ist Udo Wiesemann, der damit Susanne Werbinsky in diesem Amt ablöst.  

Die diesjährige Mitgliederversammlung des Ortsverbandes für Sport Holzwickede fand gestern (27.5.) in der Haarstrang-Sportanlage in Opherdicke statt.  Zunächst berichtete der bisherige Vorstand über die Aktivitäten der zurückliegenden Amtszeit, wobei vor  allem der erfreuliche Fortbestand der Sportabzeichen-Prüfungen in Holzwickede unter Obfrau Brigitte Bastert zu erwähnen ist. Danach wurde die Satzung aktualisiert und angepasst.

Im Anschluss faden die erforderlichen Wahlen statt. Die bisherige Vorsitzende Susanne Werbinsky hatte bereits im Vorfeld angekündigt, auf Grund ihrer Vielzahl an Beschäftigungen nicht mehr antreten zu wollen.

Sportlerehrung im Januar 2020 geplant

Die Mitglieder entschieden sich für folgendes Vorstandsteam: 1. Vorsitzender Udo Wiesemann (bislang 2. Vorsitzender); 2. Vorsitzende Marion Schwittay (SSV Holzwickede) und Beisitzerin Conny van den Zand (TGH). Brigitte Bastert bleibt Sportabzeichen-Obfrau. Einen weiteren Beisitzer stellt die Gemeindeverwaltung, vertreten durch den Fachbereichsleiter Matthias Auffermann und seine Stellvertreterin, Sina Rumpke.

 Weitere Tagesordnungspunkte waren der Hallenbelegungsplan, der im Gegensatz zur Aussage des Gemeindeprüfungsamtes sehr wohl existiert und die Sportlerehrung, die im Januar 2020 für das Jahr 2019 stattfinden soll.

„Die insgesamt breitere Aufstellung im Vorstand unter Beteiligung der Verwaltung sorgt für einen gelasseneren Ausblick auf die anstehenden Aufgaben“, so der neue Vorsitzende Udo Wiesemann.

Ortsverband für Sport


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv