Das Logo des Sprachvermittlerpools.

Sprachmittler fahren wieder hoch: Buchung über KI Kreis Unna

Das Logo des Sprachvermittlerpools.
Das Logo des Sprach­ver­mitt­ler­pools.

Gespräch mit der Schule nötig, in der Kita oder „auf dem Amt“? Wer die deut­sche Sprache nicht richtig kann, braucht dann unkom­pli­ziert und gleich­zeitig ver­läss­lich Unter­stüt­zung. Die Sprach­mitt­le­rinnen und ‑mittler aus dem kreis­ei­genen Pool sind nach der der Corona-Pan­demie geschul­deten Pause wieder ein­satz­be­reit. 

Gebucht werden können die Sprach­mittler von öffent­li­chen Ein­rich­tungen (keine Pri­vat­per­sonen) über das Kom­mu­nale Inte­gra­ti­ons­zen­trum Kreis Unna (KI).

Wichtig: Zum Schutz aller Betei­ligten müssen fol­gende aktu­elle Corona-Sicher­heits­maß­nahmen ein­ge­halten werden: Sicher­heits­ab­stand Hygie­ne­re­geln Mund-Nasen­schutz Raum­be­lüf­tung etc.

Öffentliche Stellen können Helfer kostenfrei buchen

Kosten­frei gebucht werden können die Sprach­mittler von Ein­rich­tungen wie z.B. Kitas, Schulen, Fami­li­en­büros, Gesund­heits­be­hörden oder Bera­tungs­stellen für Gespräche ohne Rechts­folgen. Das Ver­fahren ist unkom­pli­ziert und funk­tio­niert über ein im Internet bereit­ge­stelltes For­mular.

Für Rück­fragen steht als Ansprech­part­nerin im Kom­mu­nalen Inte­gra­ti­ons­zen­trum Kreis Unna Katja Arens unter Tel. 01 51 10 61 69 24 und per E‑Mail an katja.arens@kreis-unna.de zur Ver­fü­gung. PK | PKU 

Sprachvermittler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv