Mit dem ersten Hoffest am vergangenen Sonntag bei der Weinhandlung Siegel knüpfte die SPD erfolgreich an die Tradition ihrer Hoffeste an. (Foto: privat)

SPD setzt Tradition des Hoffestes erfolgreich fort

Mit dem ersten Hoffest am vergangenen Sonntag bei der Weinhandlung Siegel knüpfte die SPD erfolgreich an die Tradition ihrer Hoffeste an. (Foto: privat)
Mit ihrem ersten Wein­fest am ver­gan­genen Sonntag in der Wein­hand­lung Siegel knüpfte die SPD erfolg­reich an die Tra­di­tion ihrer Hof­feste an. (Foto: privat)

Die SPD Holzwickede hatte am Sonntag (3. 9.) in Fort­set­zung der Tra­di­tion des Hof­fe­stes im Wein­haus Siegel ihr erstes Wein­fest ver­an­staltet.

Zahl­reiche Besu­cher trafen sich bei strah­lendem Son­nen­schein in der Zeit von 11 bis 18 Uhr für ein gesel­liges Zusam­men­sein bei Kaffee und Kuchen, Würst­chen, Käse­teller und kühlen Getränken. Zusätz­lich stärkten sich immer wieder Rad­fahr­gruppen für die Wei­ter­fahrt.

Auch der SPD Bun­des­tags­ab­ge­ord­nete Oliver Kacz­marek und der SPD Land­tags­ab­ge­ord­nete Hartmut Ganzke nutzten das Wein­fest für einen Abste­cher nach Holzwickede.

Die im Ser­vice tätigen weib­li­chen Mit­glieder des SPD Orts­ver­eins hatten gut zu tun und legten etliche Kilo­meter zurück. Theodor Rieke, Vor­sit­zender des Orts­ver­eins und Michael Klim­ziak, SPD Frak­ti­ons­chef im Rat der Gemeinde Holzwickede, zeigten sich mit dem Ver­lauf des Wein­fe­stes zufrieden.

Der Rein­erlös geht zu glei­chen Teilen an die Jugend­ar­beit der evan­ge­li­schen und der katho­li­schen Kir­chen­ge­meinde in Holzwickede.

SPD, Weinfest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv