SPD fordert Arbeitsgruppe zum Thema „Bebauung Emscherkaserne“

Nach der Sitzung des jüngsten Planungs- und Bauausschusses hat die SPD jetzt die Einrichtung einer Arbeitsgruppe beantragt zum Thema „Bebauung der ehemaligen Emscherkaserne“.

Nach den Vorstellung der SPD sollte die Arbeitsgruppe aus Mitarbeitern der Verwaltung sowie jeweils einem Vertreter der im Gemeinderat befindlichen Fraktionen bestehen. „Die Bebauung der ehemaligen Kaserne stellt ein zukunftsweisendes Projekt für unsere Gemeinde dar“, begründet SPD-Fraktionschef Michael Klimziak den Antrag. „Um mehr Transparenz in die einzelnen Handlungsschritte zu bringen, ist diese Arbeitsgruppe für uns unerlässlich.“

Die Arbeitsgruppe sei bei allen wichtigen Entscheidungsschritten zu beteiligen, insbesondere bei Absprachen mit der Bundesanstalt für Immobilienangelegenheiten (BIMA) und Verhandlungen mit möglichen Investoren.

Der Antrag ist an Bürgermeisterin Ulrike Drossel gerichtet, verbunden mit der Bitte ihn schnellstens in die politische Diskussion einzubringen.

SPD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv