Fotoprojekt Spacelab

Spacelab-Fotoprojekt: Treffpunkt Villa lädt Projektteilnehmer zur Ausstellung ein

Der Treffpunkt Villa lädt die Teilnehmer und interessierte Familienmitglieder zur Ausstellung der Bilder ein, die beim Spacelab-Fotoprojektes in den Osterferien entstanden sind. Die Ausstellung findet am Samstag, 22. August, 14 bis 16 Uhr, im Veranstaltungsraum des Treffpunktes Villa statt.

Bei diesem vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW geförderten Projekt haben die Holzwickeder Jugendlichen unter Anleitung des Fotografen und Künstlers Jens Sundheim jeden Tag einen andere fotografische Aufgabe gestellt bekommen. Der kreative und spielerische Umgang mit der Fotokamera der stand dabei im Vordergrund. Die Teilnehmer des Fotoprojektes waren auch nicht persönlich in der Villa, sondern haben im Chat am PC oder Smartphone miteinander kommuniziert.    

Teilnehmer lernen sich auch persönlich kennen

In der Ausstellung werden 20 ausgewählte Fotos auf Kunststoff (30 x 40 oder 20 x 30 cm) je gezeigt. Von allen Teilnehmern wird mindestens ein Foto zu sehen sein, das im Anschluss an die Ausstellung auch mitgenommen werden kann. Die restlichen acht Fotos verbleib in der Villa.

Die Teilnehmer des Fotoprojektes dürfen gerne ihre Familienmitglieder zur feierlichen Ausstellung bei Musik und Softgetränken mitbringen. Aber bitte an den Mund-Nase-Schutz denken. Je nachdem wie viele Menschen gleichzeitig kommen, könnte es sein, dass nicht alle gleichzeitig in die Ausstellung dürfen.  „Es wird aber auf jeden Fall eindrucksvoll sein und manche von Euch lernen wir dann auch das erste Mal persönlich kennen“, so Kerstin Dreisbach-Dirb, die das Projekt aus dem Villa-Team begleitete. „Fleur Vogel von der LAG Kunst und Medien sowie der Fotograf Jens Sundheim freuen sich natürlich auch auf Euch.“

  • Termin: Samstag, 22. August, 14 bis 16 Uhr, Treffpunkt Villa, Rausinger Str. 1

Spacelab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv