Die Seniorengruppe "Mit Rat & Tat" verteilt heute noch einmal kostenlos Lebensmitteltüten an die Tafel-Kunden: Das Foto zeigt die Ausgabe in der Vorwoche. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Seniorengruppe „Mit Rat und Tat“ verteilt erneut kostenlos Lebensmittel an Bedürftige

Die Seniorengruppe "Mit Rat & Tat" verteilt heute noch einmal kostenlos Lebensmitteltüten an die Tafel-Kunden: Das Foto zeigt die Ausgabe in der Vorwoche. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)
Die Senio­ren­gruppe „Mit Rat & Tat“ ver­teilt am 1. Juli erneut kostenlos Lebens­mit­tel­tüten, an Bedürf­tige dann aller­dings im Ein­gangs­be­reich des Gemein­de­hauses. Das Foto zeigt die Aus­gabe am 17. Juni. (Foto: P. Gräber – Emscher­blog)

Holzwickeder Tafel­kunden auf­ge­passt: Die Senio­ren­gruppe „Mit Rat und Tat“ wird auch noch ein drittes Mal kostenlos Lebens­mit­tel­tüten an die Kunden der Holzwickeder Tafel ver­teilen. Das gab ihr Spre­cher Wil­fried Knoke heute bekannt.

Wir haben uns sehr gefreut, dass wir am 17. Juni in einer zweiten Aktion noch einmal Lebens­mit­tel­tüten an bedürf­tige Holzwickeder aus­geben und die nach der ersten Aktion am 3. Juni noch zur Ver­fü­gung ste­henden rest­li­chen Tüten punkt­genau ver­teilt werden konnten“, so Wil­fried Knoke. Es wurden 26 Tüten an 26 Abholer ver­teilt. Sehr gefreut hat sich die Gruppe auch dar­über, dass Andrea Wicke aus Holzwickede ihr 40 selbst­ge­nähte Mund-Nase-Masken zur Wei­ter­gabe an die Tafel­kunden zur Ver­fü­gung gestellt hat und Bür­ger­mei­sterin Ulrike Drossel bei ihrem Besuch am Ver­tei­lungstag eine kleine Spende da gelassen hat.

Ausgabe erfolgt im Eingang des ev. Gemeindehauses

In einer dritten Aktion wird die Gruppe nun am Mitt­woch, 1. Juli von 12 bis 13 Uhr, erneut Lebens­mit­tel­tüten kostenlos an Tafel­kunden aus­geben können. „In Abstim­mung mit der evan­ge­li­schen Kir­chen­ge­meinde kann die Aus­gabe im Ein­gangs­be­reich des Gemein­de­hauses an der Goe­the­straße ver­legt werden“, erklärt Wil­fried Knoke. Beson­ders glück­lich sind die Ehren­amt­li­chen der Senio­ren­gruppe dar­über, dass „wir signa­li­siert bekommen haben, dass aus Mit­teln der Stif­tung Gutes Tun eine finan­zi­elle Unter­stüt­zung unserer Lebens­mit­tel­tüten-Aus­gabe ist“.

Natür­lich wird die Gruppe sicher­stellen, dass bei der Ver­tei­lung der Lebens­mit­tel­tüten die Schutz­masken getragen und die Sicher­heits­ab­stände ein­ge­halten werden.

  • Termin: Mitt­woch, 1. Juli, 12 bis 13 Uhr, Ein­gangs­be­reich Gemein­de­haus, Goe­the­straße 6

lebensmitteltüten, Mit Rat und Tat


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv