Die Ehrenamtlichen Helfer der Gruppe "Mit Rat und Tat" hoffen auf eine ähnlich große Spendenbereitschaft der Holzwickeder: Das Bild zeigt die Aktion Weihnachtspakete der Holzwickeder Tafel im Vorjahr. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Seniorengruppe „Mit Rat und Tat“ hofft auf Spenden für Aktion Weihnachtspakete

Die Ehrenamtlichen Helfer der Gruppe "Mit Rat und Tat" hoffen auf eine ähnlich große Spendenbereitschaft der Holzwickeder: Das Bild zeigt die Aktion Weihnachtspakete der Holzwickeder Tafel im Vorjahr. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)
Die Ehrenamtlichen Helfer der Gruppe „Mit Rat und Tat“ hoffen auf eine ähnlich große Spendenbereitschaft der Holzwickeder: Das Bild entstand bei einer früheren Aktion Weihnachtspakete der Holzwickeder Tafel. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Wie bereits in den Vorjahren möchten die Mitglieder der Holzwickeder Seniorengruppe „Mit Rat und Tat“ auch in diesem Jahr wieder den Besuchern der Tafel, Ausgabestelle Holzwickede, mit der Ausgabe von Weihnachtspaketen eine besondere Freude bereiten. „Dabei hoffen wir, dass wiederum so zahlreich wie zuletzt durch die Holzwickeder Bevölkerung gespendet wird, trotz aller Einschränkungen, die zurzeit durch die Pandemie gegeben sind“, erklärt ihr Sprecher Wilfried Knoke.

Spenderinnen oder Spender sollten beim Zusammenstellen der Pakete darauf achten, dass keine alkoholischen Getränke, Tabakwaren oder leicht verderbliche Ware gespendet werden. Insbesondere über haltbare Lebensmittel und Mittel zur Körperpflege, aber auch über Spielwaren für die Kinder der Tafelbesucher würde sich die Gruppe freuen. Die Spielwaren sollten möglichst getrennt verpackt werden.

Abgabe ab 30. November bis 15. Dezember möglich

Damit die Pakete zugeordnet werden können, bittet die Gruppe um einen um einen entsprechenden Hinweis auf dem Paket, ob es für eine Einzelperson oder für eine Familie mit Kindern bestimmt ist. Von Vorteil für die Empfänger wäre es auch, wenn in etwa der Inhalt der Pakete angegeben wird.

Die Weihnachtspakete können in der Zeit vom 30. November bis 15. Dezember im ev. Gemeindebüro an der Goethestraße 4 abgegeben werden. Die Öffnungszeiten des Büros sind montags, mittwochs und freitags von 9 bis 12 Uhr, dienstags von 10 bis 12 Uhr und donnerstags von 14 bis 17 Uhr.  Natürlich können die Geschenkpakete auch anlässlich der Tafelausgabe mittwochs im Gemeindehaus an der Goethestraße zur Verfügung gestellt werden. Dies sollte dann bitte möglichst kurz vor der Warenausgabe geschehen, die um 12 Uhr beginnt.

Ausgabe an Tafelbesucher am 16. Dezember

Die Ausgabe der Weihnachtspakete ist für Mittwoch, 16. Dezember während der üblichen Ausgabezeit der Tafelware von 12 bis 13 Uhr an der bekannten Stelle im Gemeindehaus geplant. Wie auch bei der Tafelausgabe sind die Corona-die Schutzmaßnahmen dabei streng zu beachten.

Die Gruppe „Mit Rat und Tat“ hofft auch in diesem Jahr auf die Spendenbereitschaft der Holzwickeder Bevölkerung, um den Besuchern der Tafel, insbesondere auch in dieser durch die Pandemie so stark beeinträchtigten Zeit, eine besondere Freude in der Vorweihnachtszeit bereiten zu können.

Aktion Weihnachtspakete, Mit Rat und Tat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv