Senioren-Begegnungsstätte: Fröhliche Runde feiert 75. Geburtstagsnachfeier

Der Verein Seniorentreff hatte seine im März und April geborenen Mitglieder zur Geburtstagsnachfeier eingeladen. Älteste Teilnehmer waren Thea Gärtner und Günter Feige (vorne sitzend), die beide 90 Jahre alt geworden sind. (Foto: privat).

Die 75. Geburtstagsnachfeier in elf Jahren hat der Tägerverein der Seniorenbegegnungsstätte am vergangenem Freitag (3.4.) gefeiert. Eingeladen waren Mitglieder, die im März und April Geburtstag hatten.

26 Geburtstagskinder und acht Begleitpersonen konnte der stellvertretende Vereinsvorsitzende Claus Richter begrüßen und mit einem Glas Sekt willkommen heißen. Bei Kaffee und Kuchen sorgten zwei Damen des Literaturkreises mit zwei fröhlichen Geschichten für Unterhaltung. Den musikalischen Teil des Nachmittags gestaltete Entertainer Andre Wörmann, der die Gäste mit vielen altbekannten Schlagern begeisterte.

Die ältesten anwesenden Geburtstagskinder, Thea Gärtner mit 90 Jahren und der ebenfalls 90-jährige Günter Feige erhielten aus den Händen von Claus Richter ein kleines Präsent.

Mit dem schon traditionellen Ende, dem Singen des „Holzwickeder Liedes“, endete ein stimmungsvoller und ausgelassener Nachmittag.

Trägerverein Seniorentreff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv