Selbsthilfe in Zeiten von Corona: Online-Seminar für Selbsthilfegruppen

Die Kon­takt- und Infor­ma­ti­ons­Stelle für Selbst­hil­fe­gruppen des Kreises Unna (K.I.S.S.) bietet für Selbst­hil­fe­gruppen im Kreis ein Online-Seminar zum Thema „Selbst­hilfe in unge­wöhn­li­chen Zeiten – Acht­sam­keit und innere Stärke üben, Selbst­ma­nage­ment stärken“ an. Es findet am Mitt­woch, 19. August von 18 bis 20 Uhr statt. Wenige Plätze sind noch frei. 

Selbst­hilfe steht immer wieder vor neuen Her­aus­for­de­rungen. Krisen wie etwa die Corona-Pan­demie bieten aber auch die Chance für Ver­än­de­rungen. Bei dem Online-Seminar sollen krea­tive Lösungs­an­sätze und neue Mög­lich­keiten des Aus­tauschs dis­ku­tiert werden. Ebenso soll der Frage nach­ge­gangen werden, welche Chancen Krisen für einen per­sön­lich und für die Gruppe bergen. 

Das Online-Seminar wird mode­riert von Susanne Götz von der K.I.S.S. und Wolf­gang Ull­rich, der über lang­jäh­rige Erfah­rung in der Selbst­hilfe ver­fügt.

Anmel­dungen per E‑Mail an melanie.bossert@kreis-unna.de sind bis zum 12. August mög­lich. PK | PKU

Corona, Selbsthilfe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv