Nach dem offiziellen Ende der Freibadsaison kommt sich an diesem Wochenende die Vierbeiner zum großen Schwimmspaß im Holzwickeder Freibad.

Schwimmspaß für Hunde in der Schönen Flöte

Nach dem offiziellen Ende der Freibadsaison treffen sich an diesem Wochenende die Vierbeiner zum großen Schwimmspaß im Holzwickeder Freibad. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)
Nach dem offi­zi­ellen Ende der Frei­bad­saison treffen sich an diesem Wochen­ende die Vier­beiner mit ihren Hal­tern zum großen Schwimm­spaß im Holzwickeder Freibad. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

An diesem Wochen­ende ist das Freibad Schöne Flöte wieder Treff­punkt der Hun­de­freunde aus der ganzen Region. Das Holzwickeder Freibad war eines der ersten in der Region, das vor einigen Jahren Hun­de­schwimmen anbot: Etwa eine Woche nach dem offi­zi­ellen Ende der Frei­bad­saison – so lange braucht das Wasser um chlor­frei zu werden – öffnet das Bad noch einmal für Hunde.

Inzwi­schen gibt es eine ganze Reihe anderer Frei­bäder die dem Bei­spiel gefolgt sind und ihre Becken eben­falls für Hunde frei­geben. Doch der Schwimm­spaß in der Schönen Flöte ist immer noch etwas Beson­deres die Vier­beiner und ihre Besitzer.

Auch am Sonntag öffnet das Bad noch einmal für Hunde

Tra­di­tio­nell zahlen in Holzwickeder nur die Hunde Ein­tritt – einen kosten­losen Gas­si­beutel gibt’s für die 2,50 Euro mit dazu. Am heu­tigen Samstag (16. Sep­tember) hatten nach der offi­zi­ellen Eröff­nung um 10 Uhr am frühen Mittag bereits über 200 für eben­falls Hunde mit ihren Hal­tern den Kas­sen­be­reich pas­siert. Um ins Bad zu können brau­chen alle Hun­de­be­sitzer einen gül­tigen Impf­pass und Ver­si­che­rungs­nach­weis für ihre Tiere.

Aus recht­li­chen Gründen dürfen nur die Tiere in die Becken. Frau­chen oder Herr­chen müssen draußen bleiben.

Immer wieder erstaun­lich: Trotz der vielen Hunde aller mög­li­chen Rassen im Bad gab es auch heute wieder keine Bei­sserei oder Strei­te­reien. Auch um die vielen Bälle und Stöck­chen, die ins Becken flogen, gab es keinen Streit. Das Geheimnis: Die Hunde laufen frei in der Anlage herum.

Auch heute öffnet die Schöne Flöte noch einmal von 10 bis 16 Uhr ihre Pforten für den Schwimm­spaß der Hunde – bei hof­fent­lich ähn­lich guten Wetter wie am Samstag.

[envira-gal­lery id=„23582“]

Hundeschwimmen, Schöne Flöte


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv