Schwerte: Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

Bei einem Verkehrsunfall in Schwerte wurden heute Morgen (23.9.) auf der Hörder Straße in Schwerte gleich mehrere Personen verletzt. Nach Angaben der Polizei standen drei PKW an der Ampel in Höhe der Autobahnauffahrt in Richtung Bremen. Sie wollten ihre Fahrt geradeaus in Richtung Dortmund fortsetzen. Ein 34-jähriger Dortmunder bemerkte den Rückstau nicht und fuhr einen 50-jährigen Dortmunder und seinen 31-jährigen Beifahrer auf. Der 50-jährige Dortmunder wurde schwer verletzt und muss stationär weiterbehandelt werden. Der 31-jährige Beifahrer kam mit leichten Verletzungen davon. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die Fahrzeuge noch auf zwei weitere PKW  geschoben, die von einer 81-jährige Dortmunderin und einem 54-jährigen Unnaer gefahren wurden.  Alle insgesamt vier Insassen dieser beiden Fahrzeuge wurden leicht verletzt in Krankenhäuser gebracht. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 17 500 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Verkehr auf der Hörder Straße geregelt werden. Gegen 12.45 Uhr konnte die Straße wieder freigegeben werden.

 

Unfall

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv