Schwerte: Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

Bei einem Ver­kehrs­un­fall in Schwerte wurden heute Morgen (23.9.) auf der Hörder Straße in Schwerte gleich meh­rere Per­sonen ver­letzt. Nach Angaben der Polizei standen drei PKW an der Ampel in Höhe der Auto­bahn­auf­fahrt in Rich­tung Bremen. Sie wollten ihre Fahrt gera­deaus in Rich­tung Dort­mund fort­setzen. Ein 34-jäh­riger Dort­munder bemerkte den Rück­stau nicht und fuhr einen 50-jäh­rigen Dort­munder und seinen 31-jäh­rigen Bei­fahrer auf. Der 50-jäh­rige Dort­munder wurde schwer ver­letzt und muss sta­tionär wei­ter­be­han­delt werden. Der 31-jäh­rige Bei­fahrer kam mit leichten Ver­let­zungen davon. Durch die Wucht des Auf­pralls wurden die Fahr­zeuge noch auf zwei wei­tere PKW geschoben, die von einer 81-jäh­rige Dort­mun­derin und einem 54-jäh­rigen Unnaer gefahren wurden. Alle ins­ge­samt vier Insassen dieser beiden Fahr­zeuge wurden leicht ver­letzt in Kran­ken­häuser gebracht. Es ent­stand ein Sach­schaden von ins­ge­samt etwa 17 500 Euro. Für die Dauer der Unfall­auf­nahme musste der Ver­kehr auf der Hörder Straße gere­gelt werden. Gegen 12.45 Uhr konnte die Straße wieder frei­ge­geben werden.

Unfall

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv