Sauber unterwegs durch den Ev. Kirchenkreis Unna Neues Dienstauto fährt mit Strom

Super­in­ten­dent Hans-Martin Böcker schließt das neue E‑Auto an die Lade­sta­tion im Haus der Kirche. (Foto: ekvw)

Wir laden e! so steht es auf der Tür des schwarzen Smart. Dahinter in grau die Buch­staben „in“. Wir laden ein, pas­send zum Motto des Evan­ge­li­schen Kir­chen­kreises Unna: ein­la­dend – gast­freund­lich – inspi­rie­rend. Nun aber funk­tio­niert der Spruch auch in der Kurz­form: Wir laden e!, denn der neue Dienst­wagen für die Mit­ar­bei­tenden des Kir­chen­kreises Unna ist ein E‑Auto. Die Lade­sta­tion befindet sich am Haus der Kirche und von dort werden zukünftig die Fahrten deut­lich weniger kli­ma­schäd­lich starten und enden.

Auf der letzten Synode hat der Ev. Kir­chen­kreis Unna den Ein­stieg in die E‑Mobilität beschlossen. Zunächst ging es dabei um E‑Bikes als Dienst­fahr­zeuge für Pfar­re­rinnen und Pfarrer auf ihren kurzen Wegen durch den Stadt­teil oder Ort. Nun können auch wei­tere Strecken zurück­ge­legt werden, auch mit Mate­ria­lien oder mit meh­reren Per­sonen. „Es muss für uns selbst­ver­ständ­lich sein, dass auch die Mit­ar­bei­tenden im Haus der Kirche auf ihren Dienst­fahrten umwelt­ver­träg­li­cher unter­wegs sind“, so Super­in­ten­dent Hans-Martin Böcker.

Ins­ge­samt ca. 10.000 Kilo­meter pro Jahr sind Mit­ar­bei­tende des Kir­chen­kreises Unna mit dem Vor­gänger-Fahr­zeug unter­wegs gewesen. Da dieses Auto nun mehr und mehr in die Jahre gekommen war, stand eine Neu­an­schaf­fung an. Schnell war allen Betei­ligten klar, dass es zukünftig ein Elektro-Auto sein soll. Mit den Stadt­werken Unna war ein Partner für die Anschaf­fung des Fahr­zeuges und Instal­la­tion der Lade­sta­tion gefunden. Für den Antrieb wird Strom geladen, der gänz­lich aus rege­ne­ra­tiven Quellen kommt. Damit liegt die CO² – Ersparnis bei zukünftig einer halben Tonne CO² im Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv