Susanne Werbinsky (li.) übergab die Sachspenden für die Schulmaterialkammer an Gerda Peine. (Foto: privat)

Sachspenden des HSC in der Schulmaterialkammer hochwillkommen

Susanne Werbinsky (li.) übergab die Sachspenden für die Schulmaterialkammer an Gerda Peine. (Foto: privat)
Susanne Werbinsky (li.) übergab die Sachspenden für die Schulmaterialkammer an Gerda Peine. (Foto: privat)

Nachdem der Weihnachtsmarkt 2020 ausfallen musste und viele Sponsoren des HSC bereits Anfang des Jahres ihre Spenden und Beiträge für die große Weihnachtstombola an den Verein weitergeleitet hatten, wurden jetzt vom HSS eine große Anzahl von Dingen für den täglichen Schulbedarf an die Holzwickeder Schulmaterialkammen gespendet.

Die Idee dazu hatte der Marketingleiter des HSC, Harald Jelinek. Der Kontakt mit Gerda Peine, Vertreterin der Schulmaterialkammer und die Übergabe erfolgte durch Susanne Werbinsky, der 2. Vorsitzenden des Vereins. „Bevor diese Dinge, wie Klebstoffe oder Klebesticks nicht mehr gebrauchstauglich sind, weil sie eingetrocknet sind, freuen wir uns daran, dass sie gerade in diesen Zeiten, einigen Kindern oder Familien, eine Hilfe sein können“, so SusanneWerbinsky. Auch Gerda Peine war über diese Aktion hocherfreut. Sie machte bei der Übergabe deutlich, wie wichtig gerade jetzt die Schulmaterialkammer in den Räumen der rv. Kirchengemeinde an der Goethestraße ist, um sozial benachteiligten Kindern und Familien zu helfen.

Über weitere Spenden für die Schulmaterialkammer würde sie sich auch freuen, da gerade jetzt zum Schulneustart, etliche der Materialien aufgebraucht worden sind. „Für weitere dieser Spenden vom HSC werden die Schulen direkt kontaktiert“, ergänzte Susanne Werbinsky.

HSC, Schulmaterialkammer


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv