Roboter und Programmieren: Kostenlose Workshops für Schüler in Holzwickede

m Rahmen der Europäischen Code Week bietet der Jugendverband Computer % Medien zwei Workshops in Holzwickede für Schüler ab zehn Jahren an. (Foto: privat)
m Rahmen der Euro­päi­schen Code Week bietet der Jugend­ver­band Com­puter % Medien zwei Work­shops in Holzwickede für Schüler ab zehn Jahren an. (Foto: privat)

Im Rahmen der Euro­päi­schen Code Week (5. bis 20. Oktober) bietet der Jugend­ver­band Com­puter & Medien kosten­lose Work­shops für Kinder und Jugend­liche an – auch in Holzwickede.

Die EU Code Week wurde im Jahr 2014 durch die Euro­päi­sche Union ins Leben gerufen und for­dert dazu auf, euro­pa­weit Pro­jekte rund ums Coding (engl. für Pro­gram­mie­rung von Com­pu­tern) mit Kin­dern und Jugend­li­chen durch­zu­führen. „Wir freuen uns sehr, dass wir uns in diesem Jahr wieder an der EU Code Week betei­ligen können und tolle, kosten­lose Work­shops für Kinder und Jugend­liche anbieten können“, sagt Peter Wehlack. Der Vor­sit­zende des Jugend­ver­bandes Com­puter & Medien und Bür­ger­mei­ster­kan­didat weist damit auf das aktu­elle Angebot für Kinder und Jugend­liche hin.

In Holzwickede bietet der Ver­band im Schul­zen­trum an der Opher­dicker Straße 44 am Don­nerstag (17. Oktober) von 9.30 bis 15.30 Uhr den Work­shop „LEGO MINDSTORMS für Schüler ab 10 Jahre“ an. Tech­ni­scher wird es am Freitag (18. Oktober) von 9.30 bis 15.30 Uhr im Work­shop „Raspberry Pi: Coding für Jugend­liche“. Wei­tere Ange­bote im Rahmen der EU Code Week finden in Dort­mund-Brackel, Dort­mund-Huckarde und Kamen statt.

Wei­tere Infor­ma­tionen und Anmel­dung unter www.ccdo.de oder tele­fo­nisch zu den Büro­zeiten (mo – do, 8 bis 18 Uhr; fr 8 bis 13 Uhr) unter Tel. 0231 14 03 27.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.