Reisebericht über die Isle of Wight: Insel der Gegensätze

Zu einem Reisebericht von Rainer Hillebrand in leicht verständlicher englischer Sprache über die Isle of Wight lädt der Deutsch-Britische Club am Freitag, 6. Februar, in die Rausinger Halle ein.

Die Isle of Wight – Insel der Gegensätze – ist eine Miniaturausgabe Englands.
Kreidefelsen, schmucke Dörfer und reet-gedeckte Häuser, kleine Städte, die sich im 19. Jahrhundert zu mondänen Badeorten mauserten. Diese sonnige Insel ist ein Paradies für Segler, Ornithologen und Wanderer. Schon Queen Victoria lebte gern mit ihrem „Dear Albert“, dem Prinzgemahl, und ihrer Familie auf der Insel.

Der Reisebericht ist mit herrlichen Landschaftsaufnahmen illustriert, dazu trägt Rainer Hillebrand Historie und Anekdötchen in leichtem Englisch vor.

  • Termin: Freitag, 6. Februar,19.30 Uhr Ort: Rausinger Halle, Rausinger Straße. Eintritt: frei

DBC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv