Rat billigt Lärmaktionsplan: 1.274 Bürger gesundheitsgefährdend mit Lärm belastet

Der Verkehrsausschuss fordert ein generelles Fahrverbot für Lkw auf der Nordstraße. (Foto: Peter Gräber)
Im Norden der Gemeinde über­lappen sich die Lärm­schwer­punkte für den Stra­ßen­ver­kehr und Schie­nen­ver­kehr. Des­halb haben hier Lärm­schutz­maß­nahmen laut Lärm­ak­ti­ons­plan eine höhere Prio­rität. (Foto: Peter Gräber)

Im Gemein­derat wurde heute auch der Ent­wurf des aktu­ellen Lärm­ak­ti­ons­plans für die Gemeinde Holzwickede beschlossen. Damit kann der Lärm­ak­ti­ons­plan nun zur Bür­ger­be­tei­li­gung und Stel­lung­nahme der Träger öffent­li­cher Belange offen­ge­legt werden.

Das Dort­munder Inge­nieur­büro für Umwelt­a­ku­stik Heine und Jud hat die Lärm­si­tua­tion an den Straßen und Schienen in der Emscher­ge­meinde unter­sucht und Vor­schläge zur Lärm­min­de­rung gemacht. Schwer ver­ständ­lich für viele lärm­ge­plagten Bürger: Die Gemeinde Holzwickede ist zwar per Gesetz ver­pflichtet, einen sol­chen Plan mit Vor­schlägen zur Lärm­be­la­stung für die Bürger auf­zu­stellen.

Aller­dings ist der Lärm­ak­ti­ons­plan ein stumpfes Schwert: Die Bürger können die Umset­zung der darin ent­hal­tenen Vor­schläge nicht erzwingen. Vielen obliegt die Umset­zung der Vor­schläge den zustän­digen Behörden, etwa den Stra­ßen­bau­äm­tern des Landes (bei Land­straße) oder des Bundes (bei Auto­bahnen).

Den­noch ent­hält ein Lärm­ak­ti­ons­plan inter­es­sante Daten über die Bela­stung der Bürger. Zudem gibt es zumin­dest bei Stra­ßen­bau­maß­nahmen oder –sanie­rungen die Chance, dass Vor­schläge aus dem Plan doch noch umge­setzt werden.

Lärmaktionsplan leider ein stumpfes Schwert

Diese Karte zeigt die Lärmschwerpunkte in Holzwickede. (Gemeinde Holzwickede)
Diese Karte zeigt die Lärm­schwer­punkte in Holzwickede. (Gemeinde Holzwickede)

In Holzwickede hat die Gemeinde die Aus­lö­se­werte für Maß­nahmen ent­spre­chend den Emp­feh­lungen des Umwelt­bun­des­amtes und der Welt­ge­sund­heits­ord­nung auf 65 dB(A) am Tag und 66 dB(A) in der Nacht fest­ge­setzt.

Die Haupt­lärm­quellen für den Stra­ßen­ver­kehr liegen, was nie­manden wurn­dern wird, ent­lang der Land­straße (L 821, L 677, B 1) sowie der Auto­bahn (A 40, A 1). Nach Dar­stel­lung der Gut­achter liegen die Lärm­schwer­punkte in Holzwickede kon­kret in fol­genden Berei­chen:

  • Lärm­schwer­punkt „Holzwickede Nord“: L 821 und B 1
  • Lärm­schwer­punkt „Nord­straße“: L 677 (Orts­durch­fahrt)
  • Lärm­schwer­punkt „Haupt­straße“: L 677 (Orts­durch­fahrt)
  • Lärm­schwer­punkt „Mas­sener Straße“: A 1
  • Lärm­schwer­punkt „Holzwickede Süd“: A 1
  • Lärm­schwer­punkt „Hengsen“: A 1
  • Lärm­schwer­punkt „Hengs­er­holz“: A 1

Bereiche der Lärm­schwer­punkte im Nord­straße und Haupt­straße über­la­gern sich zudem mit den Lärm­schwer­punkten Schiene und sind des­halb mit einer höheren Prio­rität bei der Maß­nah­men­fest­le­gung zu berück­sich­tigen.

Nach Schät­zung der Gut­achter sind in Holzwickede tags­über 3.352 Men­schen Lärm­be­la­stungen von mehr als 55 – 60 dB(A) aus­ge­setzt, 1.164 Men­schen Lärm­be­la­stungen von mehr als 60 – 65 dB(A) und sogar 110 Men­schen von mehr als 70 – 75 dB(A) aus­ge­setzt.

Nachts gibt es 2.165 Men­schen in Holzwickede, die mit mehr als 50 – 55 dB(A) Lärm bela­stet sind, 719 mit mehr als 55 – 60 dB(A), bela­stete Men­schen 183 mit mehr als 60 – 65 dB(A) bela­stete Men­schen und sogar drei mit mehr als 65 – 70 dB(A) bela­stete Men­schen.

Lärmaktionsplan liegt zwei Monate öffentlich aus

Zur Lärm­re­du­zie­rung schlagen die Gut­achter vor allem Tem­po­re­du­zie­rungen, Flü­ster­asphalt, lärm­min­dernde Stra­ßen­raum­ge­stal­tung, auch Lärm­schutz­wände und den Bau einer öst­li­chen Umge­hungs­straße vor. Ein Recht auf Umset­zung dieser Maß­nahmen haben die Bürger, wie dar­ge­stellt, leider nicht.

Bürger, die sich näher infor­mieren möchten, können dies in den aus­ge­legten im Fach­be­reich IV Tech­ni­sche Dienste, Allee 10, II. OG, wo der rund 120 Seiten starke Lärm­ak­ti­ons­plan ab sofort zwei Monate lang aus­liegen wird. Ein­ge­sehen werden kann der Lärm­ak­ti­ons­plan aber auch hier.

karte
Diese Lärm­karte zeigt die Gebiete in Holzwickede mit der stärk­sten Lärm­be­la­stung durch Straßen- und Schie­nen­ver­kehr. (Gemeinde Holzwickede)

Lärmaktionsplan


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv