Räuber verletzen Selmer schwer

Anwohner hörten die Hilferufe eines Mannes am Schwarzen Weg in Selm in der Nacht von Freitag zu Samstag (5.9. / 6.9.), gegen 0.45 Uhr.  Auf dem Asphalt liegend wurde ein schwer verletzter 25-jähriger Mann aus Selm angetroffen, teilt die Polizei dazu mit. Ersten Aussagen zufolge war der junge Mann zu Fuß unterwegs, als er plötzlich von einer unbekannten männlichen Person von hinten niedergeschlagen wurde. Der unbekannte Täter hatte sich unbemerkt von hinten auf einem Fahrrad genähert. Als der verletzte Selmer am Boden lag, raubte der Täter aus der Tasche des Opfers einen zweistelligen Eurobetrag und flüchtete unerkannt zu Fuß in Richtung Norden. Das mitgeführte Fahrrad hatte der Räuber am Tatort zurück gelassen. Der verletzte junge Mann musste stationär in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen negativ. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Werne unter T. 02389-921 -3420 oder die Polizei in Unna, T. 02303-921 0, entgegen.

 


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv