Matthias Müller vom zdi-Netzwerk Perspektive Technik freut sich, die alle Kursteilnehmer wieder persönlich begrüßen zu dürfen. (Foto: WFG)

Präsenzkurs des zdi-Netzwerks Technik: Ferienspaß mit Lego Mindstorms

Matthias Müller vom zdi-Netzwerk Perspektive Technik freut sich, die alle Kursteilnehmer wieder persönlich begrüßen zu dürfen. (Foto: WFG)
Matthias Müller vom zdi-Netzwerk Perspektive Technik freut sich, die alle Kursteilnehmer wieder persönlich begrüßen zu dürfen. (Foto: WFG)

Gefühlt sind schon seit über drei Monaten Ferien. Welcher Schüler und welche Schülerin ab der Klasse 7 jetzt Lust hat, einfach mal wieder etwas für seinen Grips zu tun und dabei eine Menge Spaß zu haben, der ist im kostenlosen Ferienangebot „Bau Dir Deinen Roboter – Roboter programmieren mit Lego® Mindstorms® EV3“ genau richtig. Der Kurs wird durch die VHS Unna Fröndenberg Holzwickede und dem bei der WFG Kreis Unna angesiedelten zdi-Netzwerk Perspektive Technik organisiert.

Der Kurs findet statt am Dienstag, 30. Juni, von 9 bis 15.30 Uhr im zib am Lindenplatz 1 in Unna. Tatsächlich: Der Kurs findet – natürlich unter Einhaltung sämtlicher Vorschriften zur Eindämmung des Corona-Virus – live und mit echten Menschen statt. Daher ist die maximale Teilnehmerzahl auf sechs begrenzt, schnell anmelden ist also von Vorteil.

Spielerische Einführung in die Robotik

Nach einer kurzen Einführung wird an diesem Tag gemeinsam konstruiert und getüftelt. In der ersten Kurshälfte bauen die Schülerinnen und Schüler einen Lego-Mindstorms Roboter, den sie dann im zweiten Teil der Veranstaltung programmieren. Gearbeitet wird mit gestellten Lego® Mindstorm EV3-Sets und der von Lego bereitgestellten Software. „Der Kurs eignet sich super für Einsteigerinnen und Einsteiger und richtet sich an diejenigen, die das Thema Robotik auf spielerische Art und Weise kennenlernen möchten“, freut sich Matthias Müller vom zdi-Netzwerk Perspektive Technik auf einen spannenden Tag.

Das Angebot wird durch die Agentur für Arbeit und das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW gefördert und ist für die Jugendlichen deshalb kostenlos. Information und Anmeldungen für dieses Angebot bei Andreas Barre, Tel. 0 23 03 10 37 35 oder per Mail an andreas.barre@stadt-unna.de.

  • Termin: Dienstag, 30. Juni, von 9 bis 15.30 Uhr im zib am Lindenplatz 1 in Unna

Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv