Matthias Müller vom zdi-Netzwerk Perspektive Technik freut sich, die alle Kursteilnehmer wieder persönlich begrüßen zu dürfen. (Foto: WFG)

Präsenzkurs des zdi-Netzwerks Technik: Ferienspaß mit Lego Mindstorms

Matthias Müller vom zdi-Netzwerk Perspektive Technik freut sich, die alle Kursteilnehmer wieder persönlich begrüßen zu dürfen. (Foto: WFG)
Mat­thias Müller vom zdi-Netz­werk Per­spek­tive Technik freut sich, die alle Kurs­teil­nehmer wieder per­sön­lich begrüßen zu dürfen. (Foto: WFG)

Gefühlt sind schon seit über drei Monaten Ferien. Wel­cher Schüler und welche Schü­lerin ab der Klasse 7 jetzt Lust hat, ein­fach mal wieder etwas für seinen Grips zu tun und dabei eine Menge Spaß zu haben, der ist im kosten­losen Feri­en­an­gebot „Bau Dir Deinen Roboter – Roboter pro­gram­mieren mit Lego® Mind­s­torms® EV3“ genau richtig. Der Kurs wird durch die VHS Unna Frön­den­berg Holzwickede und dem bei der WFG Kreis Unna ange­sie­delten zdi-Netz­werk Per­spek­tive Technik orga­ni­siert.

Der Kurs findet statt am Dienstag, 30. Juni, von 9 bis 15.30 Uhr im zib am Lin­den­platz 1 in Unna. Tat­säch­lich: Der Kurs findet – natür­lich unter Ein­hal­tung sämt­li­cher Vor­schriften zur Ein­däm­mung des Corona-Virus – live und mit echten Men­schen statt. Daher ist die maxi­male Teil­neh­mer­zahl auf sechs begrenzt, schnell anmelden ist also von Vor­teil.

Spielerische Einführung in die Robotik

Nach einer kurzen Ein­füh­rung wird an diesem Tag gemeinsam kon­stru­iert und getüf­telt. In der ersten Kurs­hälfte bauen die Schü­le­rinnen und Schüler einen Lego-Mind­s­torms Roboter, den sie dann im zweiten Teil der Ver­an­stal­tung pro­gram­mieren. Gear­beitet wird mit gestellten Lego® Mind­s­torm EV3-Sets und der von Lego bereit­ge­stellten Soft­ware. „Der Kurs eignet sich super für Ein­stei­ge­rinnen und Ein­steiger und richtet sich an die­je­nigen, die das Thema Robotik auf spie­le­ri­sche Art und Weise ken­nen­lernen möchten“, freut sich Mat­thias Müller vom zdi-Netz­werk Per­spek­tive Technik auf einen span­nenden Tag.

Das Angebot wird durch die Agentur für Arbeit und das Mini­ste­rium für Kultur und Wis­sen­schaft des Landes NRW geför­dert und ist für die Jugend­li­chen des­halb kostenlos. Infor­ma­tion und Anmel­dungen für dieses Angebot bei Andreas Barre, Tel. 0 23 03 10 37 35 oder per Mail an andreas.barre@stadt-unna.de.

  • Termin: Dienstag, 30. Juni, von 9 bis 15.30 Uhr im zib am Lin­den­platz 1 in Unna

Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv