Polizei sucht mutmaßliche Einbrecher mit Hubschauber

Eine mutmaßliche Einbrecherbande hat heute in den frühen Morgenstunden in Rausingen einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst.

Aufmerksame Bewohner eines Einfamilienhauses in der Rausinger Straße bemerkten gegen 2 Uhr heute (27. Juli) morgen mehrere verdächtige Personen auf dem Dach eines Carports. Sie alarmierten daraufhin die Polizei. Die mutmaßlichen Einbrecher flüchteten allerdings bis zum Eintreffen der Beamten unerkannt. Wie Polizei-Sprecherin Vera Howanietz bestätigt, setzte die Polizei bei der eingeleiteten Nahbereichsfahndung auch einen Polizeihubschrauber ein, um ein in der Nähe liegendes Weizenfeld zu durchsuchen.

Die flüchtigen Personen konnten allerdings nicht mehr entdeckt und überprüft werden.


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Comments (2)

  • Und wegen solcher Spas… wird man morgens um kurz nach 02:00 Uhr aus dem weg Bett geschmissen, dank des krachs des Hubschraubers… und bis fast 02:30 – 02:40 wachgehalten… GROSSES KINO!!! da war die Nacht vorbei, denn zwei Stunden später klingelte der Wecker.

    Vielen Dank ihr Naps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv