Politik einig: 750.000 Euro für Ausbau der Ganztagsbetreuung an allen Grundschulen

Offene Ganztagsbetreuung (OGGS) (Foto: K. Dittrich)

Für die Erwei­te­rung der Offenen Ganz­tags­be­treuung an den vier Grund­schulen der Gemeinde sollen näch­stes Jahr ins­ge­samt rund 750.000 Euro bereit­ge­stellt werden. (Foto: K. Ditt­rich – Emscherblog.de)

In einem inter­frak­tio­nellen Gespräch haben sich die Frak­tionen im Rat der Gemeinde Holzwickede am Mitt­woch­abend über die noch strit­tigen außer­plan­mä­ßigen Aus­gaben im näch­sten Haus­halts­jahr abge­stimmt.

So hätten u.a. die CDU und der Bür­ger­block gerne erheb­lich mehr Geld für die Erwei­te­rungen der Offenen Ganz­tags­be­treuung an den Grund­schulen bereit­ge­stellt, als die rund 200.000 Euro, die von der Ver­wal­tung jeweils in den näch­sten vier Jahren aus dem Lan­des­pro­gramm „Gute Schule 2020“ dafür vor­ge­sehen waren. Die Frak­tionen betonten noch einmal, dass an allen Grund­schulen ein Erwei­te­rungs­be­darf besteht. Des­halb sollen im näch­sten Jahr zusätz­lich rund 550.000 Euro für die Erwei­te­rung der OGGS an allen vier Grund­schulen bereit­ge­stellt werden.

Noch unklar war bis Mitt­woch­abend, in wel­cher Rei­hen­folge die Erwei­te­rungs­maß­nahmen abge­ar­beitet werden sollen. „Im näch­sten Jahr soll zunächst die Paul-Ger­hardt-Schule erwei­tert werden, weil dort der drin­gendste Bedarf sei“, bestä­tigt Bür­ger­mei­sterin Drossel jetzt. Außerdem wurde die Ver­wal­tung beauf­tragt ein Kon­zept für das wei­tere Vor­gehen zu erstellen.

15.000 Euro zur Förderung des Ehrenamtes

(Foto: Peter Gräber)

Die Feu­er­wache Mitte wird näch­stes Jahr für rund 200.000 Euro erwei­tert. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Unstrittig ist dagegen die not­wen­dige Erwei­te­rung und Sanie­rung des Feu­er­wehr­ge­rä­te­hauses Mitte im näch­sten Jahr gewesen. Hier hatte die Ver­wal­tung in den Klau­sur­be­ra­tungen bereits deut­lich gemacht, dass u.a. der Bau neuer, nach Geschlech­tern getrennter Umkleiden und Sani­tär­an­lagen unab­dingbar sind, Für rund 200.000 Euro sind dafür im näch­sten Jahr bereit­ge­stellt – über­wie­gend Geld, das beim Bau der neuen Feuer- und Ret­tungs­wache Süd ein­ge­spart worden ist. Hinter der Feu­er­wache Mitte soll damit im näch­sten Jahr ein Anbau errichtet werden.

15.000 Euro sollen außerdem zur För­de­rung des Ehren­amtes zusätz­lich bereit­ge­stellt werden im näch­sten Jahr. Aller­dings sollen damit nicht nur die Ehren­amt­li­chen der Feu­er­wehr, son­dern auch die des DRK und anderer Orga­ni­sa­tionen geför­dert werden. Wei­tere 5.000 Euro werden für die Erstel­lung eines Kon­zepts bereit­ge­stellt, in wel­cher Form genau die Ehren­amt­li­chen geför­dert werden sollen. Bis das fertig ist, sind die 15.000 Euro noch gesperrt.

Eine weitere Stelle für Fachbereich Schule und Kultur

Keine zusätz­li­chen Mittel soll es für Pro­jekte in der soge­nannten Dritten Welt geben, wie es der Bür­ger­block. Der vor­han­dene Haus­halts­an­satz (1.500 Euro) wurde all­ge­mein als aus­rei­chend ange­sehen, da zuletzt nicht immer alle bereit­ge­stellten Mittel abge­rufen worden waren.

Auf Vor­schlag der SPD soll der Bolz­platz an der Haarstrang-Anlage im kom­menden Jahr umzäunt werden und neue Tore erhalten.

Den Vor­schlag der Bünd­nis­grünen, für die Sanie­rung der Leicht­ath­le­tik­an­lage im Mon­tan­hy­drau­lik­sta­dion 20.000 Euro bereit­zu­stellen, konnten die anderen Frak­tionen aller­dings nicht mit­tragen. Grund: Im näch­sten Jahr sind bereits 7.500 Euro zusätz­lich für die Instand­hal­tung des Mon­tan­hy­drau­lik­sta­dions vor­ge­sehen.

Beim Stel­len­plan erzielten die Frak­tionen dagegen wieder Einig­keit: Im Fach­be­reich Schule und Kultur soll eine neue Stelle geschaffen werden. Klar ist auch, dass wieder eine ganze Stelle für die Kul­tur­ar­beit zur Ver­fü­gung stehen soll, wie u.a, von FDP und SPD gefor­dert. Die wei­tere Orga­ni­sa­tion und Stel­len­be­schrei­bung im Fach­be­reichs muss noch geklärt werden.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.