(Foto: unclelkt -CC0 Creative Commons)

Pflege- und Wohnberatung auch telefonisch möglich

Die kostenlose und anbieterunabhängige Pflege- und Wohnberatung des Kreises Unna findet trotz der aktuellen Corona-Krise statt, allerdings nicht mehr persönlich vor Ort. Fragen werden nach wie vor telefonisch oder per E-Mail beantwortet. Wer also mehr wissen will rund um das Thema Pflege, wie zum Beispiel zu den Leistungen der Pflegeversicherung oder der Begutachtung durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung, kann sich melden.  

Ebenfalls parat haben die Berater Adressen und Informationen über ortsnahe Angebote oder zur Finanzierung von Hilfsangeboten. Zudem gibt es Informationen über Entlastungsangebote für Menschen, die einen an Demenz erkrankten Angehörigen pflegen.  

Die Pflege- und Wohnberatung ist montags bis freitags von 9 bis 12.30 Uhr sowie donnerstags von 14 bis 17 Uhr unter Tel. 0 23 07 / 28 99 060 oder 0 800 / 27 200 200 (kostenfrei) erreichbar. Fragen können auch per E-Mail an pwb@kreis-unna.de geschickt werden. Weitere Informationen gibt es im Internet unter http://www.kreis-unna.de (Suchbegriff Pflege- und Wohnberatung). PK | PKU

Pflege- und Wohnberatung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv