Dipl.-Sozialpädagogin Iris Lehmann (Wohneratung) Ökumenischen Zentrale

Pflege- und Wohnberatung auch in häuslicher Umgebung möglich

Die Pflege- und Wohnberatung im Kreis Unna berät nicht nur in Sprechstunden, sondern auch durch Besuche in der häuslichen Umgebung. Die Beratungen sind kostenlos und ermöglichen oft günstige Lösungen bei Wohnproblemen.

Annemarie S. ist ein typisches Beispiel. „In meiner Wohnung habe ich inzwischen Schwierigkeiten; ich komme nicht mehr ohne fremde Hilfe zurecht. Die Badewanne nutze ich kaum noch, dass Ein- und Aussteigen ist mir zu gefährlich. „Neulich wäre ich fast gestürzt.“ Hilfesuchend wandte sich Annemarie S. an die Sprechstunde der Wohnberatung in Holzwickede. Es wurde ein Hausbesuch vereinbart und vor Ort wurden gemeinsam praktische und preiswerte Lösungen für das Badezimmer erarbeitet: Für die Badewanne wurde ein Lifter angeschafft, der ein bequemes Ein- und Aussteigen ermöglicht. Ein stabiler Haltegriff sorgt zusätzlich für Sicherheit in der Wanne. Auch bei der Frage der Finanzierung stand die Wohnberatungsstelle hilfreich zur Seite.

Nächste Sprechstunde vor Ort

Die nächste Sprechstunde der Wohnberatung findet am 30. Mai in den Räumlichkeiten des Familienbüros, Hauptstr. 28, 59439 Holzwickede in der Zeit von 14.00 bis 16.00 Uhr statt. Eine vorherige Anmeldung unter 0 23 04 – 93 93-91 ist zwingend erforderlich. Als Beratungskraft steht Iris Lehmann zur Verfügung.

  • Termin: Montag, 30. Mai, 14 bis 16 Uhr, Familienbüro, Hauptstr. 28

Pflege- und Wohnberatung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv