Pflanzaktion im Holzwickeder Bürgerwald

Der nächste Pflanztermin im Holzwickeder Bürgerwald findet am Samstag, 3. November, statt. Interessierte Bürger können sich bis Ende September für die Übernahme einer
Baumpatenschaft entscheiden. Der neue Flyer mit allen wichtigen Informationen und dem
Anmeldeformular zur Pflanzaktion ist im Bürgerbüro, Allee 10, sowie auf der Internetseite
der Gemeinde Holzwickede erhältlich.

Es gibt viele gute Gründe eine Baumpatenschaft zu übernehmen, meint die Umweltbeauftragte der Gemeinde, Tanja Flormann: Steht bei Ihnen ein besonderes Ereignis, wie beispielsweise Geburt, Taufe oder Hochzeit an? Sie feiern ein Jubiläum oder möchten als Symbol der Liebe einen Baum pflanzen? Auch als individuelle Geschenkidee oder in Gedenken an einen nahestehenden Menschen können Sie einen Baum für den Holzwickeder Bürgerwald spenden.

Der eigenhändig gepflanzte Baum erinnert auch noch nach vielen Jahren an diesen besonderen Tag
in Ihrem Leben. Ganz nebenbei tragen Sie dazu bei, nachfolgenden Generationen eine lebenswerte
Umwelt zu hinterlassen. Denn Bäume erfüllen wichtige ökologische Funktionen (z.B. Sauerstoffproduktion, Luftfilter, Schattenspender), welche für das Wohlbefinden der Menschen von großer Bedeutung sind. Nicht zuletzt liefern Gehölze Lebensräume für viele Tier- und Pflanzenarten.

Da immer mehr Waldflächen für andere Nutzungen, wie beispielsweise Verkehrswege und Bauvorhaben in Anspruch genommen werden, wurde der Holzwickeder Bürgerwald 2009 ins Leben
gerufen. Nachdem 2012 die erste Bürgerwald-Fläche vollständig bepflanzt war, steht nun das zweite
Areal westlich der Straße Am Oelpfad für weitere Anpflanzungen zur Verfügung. Insgesamt besteht
der Holzwickeder Bürgerwald im nördlichen Gemeindegebiet aus 113 heimischen Bäumen. Um einen
naturnahen Laubmischwald entstehen zu lassen, werden die Baumarten Rotbuche, Stieleiche,
Bergahorn, Winterlinde und Traubenkirsche angeboten.

Die Kosten für einen persönlichen Erinnerungsbaum betragen 100 Euro. Neben dem Baum, einer Urkunde und dem Gravurschild mit individuellem Text, beinhaltet der Unkostenbeitrag die Pflanz- und alle zukünftigen Pflegekosten.

  • Termin: Samstag (3. November), genaue Zeit wir noch bekannt gegeben, westlich der Straße Am Oelpfad

Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv