Personeller Engpass mit Folgen: Christian Grimm fällt langfristig aus

Drei Monate nach seiner Bestellung ist Holzwickedes Kämmerer Christian Grimm (r.) erkankt und längerfristig ausgefallen. Aufgrund des personellen Notstandes wurde Grimms Vorgänger im Amt, Rudi Grümme (l.), noch einmal für einzelne Projekte reaktiviert. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)
Drei Monate nach seiner Bestellung ist Holzwickedes Kämmerer Christian Grimm (r.) erkankt und längerfristig ausgefallen.  Aufgrund des personellen Notstandes wurde Grimms Vorgänger im Amt, Rudi Grümme (l.), noch einmal für einzelne Projekte reaktiviert. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)
Drei Monate nach seiner Bestellung ist Holzwickedes Kämmerer Christian Grimm (r.) erkankt und längerfristig ausgefallen. Aufgrund des personellen Notstandes wurde Grimms Vorgänger im Amt, Rudi Grümme (l.), noch einmal für einzelne Projekte reaktiviert. (Foto: P. Gräber – Emscherblog)

In der Gemeindeverwaltung hat sich die Personalsituation im Fachbereich Finanzen mit schwerwiegenden Folgen verschärft: Drei Monate nach seiner Bestellung als Kämmerer ist Christian Grimm erkrankt und wird voraussichtlich langfristig ausfallen. Schwierige Zeiten im Rathaus:  

Nach dem Ausfall des Kämmerers gibt es derzeit niemanden mehr im Rathaus, der befugt wäre, den neuen Haushalt im Herbst einzubringen. Christian Grimm ist auch der einzige Finanzfachmann, der den Bau des neuen Rat- und Bürgerhauses sowie die Schaffung der Gemeindewerke und den nunmehr anstehenden geplanten Verkauf der Infrastruktur an die Energienetze Holzwickede GmbH begleitet hat.

In der aktuellen Notlage hat die Gemeinde den im März in Ruhestand verabschiedeten Ex-Kämmerer Rudi Grümme in seinem Urlaub reaktiviert. Bürgermeisterin Ulrike Drossel hatte Grümme vor wenigen Tagen im Urlaub über den längerfristigen Ausfall seines Nachfolgers informiert. „Rudi Grümme hat auch sofort seine Unterstützung zu einzelnen Projekten angeboten“, so die Bürgermeisterin. „Er wird vor allem bei anstehenden wichtigen Gesprächen und Verhandlungen dabei sein, weil er die Verhandlungspartner kennt und noch immer mit den meisten Projekten vertraut ist.“  Das gelte insbesondere für die Haushaltsgespräche mit dem Kreis Unna oder die Verhandlungen über die weiteren Verträge für die Gemeindewerke.

Ex-Kämmerer Rudi Grümme reaktiviert

Den Fachbereich Finanzen hat inzwischen der stellvertretende Fachbereichsleiter Andreas Heinrich übernommen. Heinrichs muss sich zunächst in die verschiedenen Projekte einarbeiten.  „Wir lassen gerade auch prüfen, ob Andreas Heinrich den Haushalt aufstellen darf, wenn er von mir als Bürgermeisterin zum stellvertretenden Kämmerer bestellt wird“, so Ulrike Drossel, die daran erinnert: „Auch Christian Grimm ja von mir bestellt.“ Geklärt werden muss aber auch noch die Frage des offiziellen Verhinderungsvertreters nach dem Ausfall Grimms.

Erschwerend kommt hinzu, dass der stellvertretende Fachbereichsleiter Andreas Grimm auch noch allein auf weiter Flur seinen Aufgaben gegenübersteht. Denn seine eigene Stelle, die frei wurde, als er zum Stellvertreter von Christian Grimm aufgerückte, ist noch immer nicht besetzt. Deshalb sind de facto zwei Stellen im Fachbereich Finanzen unbesetzt.  Immerhin ist eine der Stellen bereits ausgeschrieben worden. „Wir hoffen die Stelle deshalb kurzfristig besetzen zu können“, so die Bürgermeisterin. Neben der Qualifikation dürfte deshalb nun auch die schnelle Verfügbarkeit eines Bewerbers oder einer Bewerberin ausschlaggebend sein. Was den Rathausbau angeht, könne der langfristige Ausfall Grimms „intern aufgefangen“ werden, glaubt die Bürgermeisterin. „Der Bereich der Finanzierung ist ja abgearbeitet und die finanzielle Obergrenze steht. Wir gehen jetzt in die Phase des Hochbaus und da ist Uwe Nettlenbusch der federführende Experte.“

Neben dem Dank an Rudi Grümme spricht die Bürgermeisterin Christian Grimm die besten Wünsche für seine Genesung aus. 

Print Friendly, PDF & Email

Finanzen, Kämmerer, Rathaus


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kritisch.

Unabhängig.

Meinungsfreudig.

Kontakt

Folgen Sie uns