Die Parents for Future Unna-Holzwickeder rufen zur Teilnahme am Klimastreik und den großen Kundgebungen der Fridays for Future auf: Das Foto zeigt eine Kundgebung der Fridays for Future-Bewegung. (Foto: Pixabay.de)

Parents for future Holzwickede ruft zu Teilnahme an Klimastreik in Unna auf

Fridays for future und Parents for future rufen gemeinsam zu Aktionen rund um den globalen Klimastreik am kommenden Freitag (23. September) auf. Wie Juli Kuck-Bösing von den Holzwickeder Parents for future dazu mitteilt, werden sich verschiedene Klima-, Umwelt- und Naturschutzverbände von 15 bis 18 Uhr mit Informationsständen auf dem Bahnhofsvorplatz in Unna an den Aktionen beteiligen.

Um 15.30 Uhr wird neben Wortbeiträgen auch zur Teilnahme an der Kidical Mass am 25. September, um 15 Uhr, aufgerufen.

Bund soll 100 Milliarden Euro bereitstellen

Die Klimaschutzbewegung nimmt den globalen Klimastreik zum Anlass, aktuelle Forderungen zu erheben. So fordert sie von der Bundesregierung 100 Milliarden Euro bereitzustellen, um die Transformation zur Klimaneutralität radikal und auf allen Ebenen voranzubringen, u.a. durch schnelleren Ausbau der erneuerbaren Energien, flächendeckend kostengünstigen ÖPNV sowie eine angemessene Klimafinanzierung für die am stärksten von der Klimakrise betroffenen Gebiete. Dafür sollen die aktuellen Haushaltsverhandlungen genutzt werden.

Denn die Angst vieler Bürger vor den Nebenkostenabrechnungen ist eine direkte Konsequenz einer Politik, die sich zu lange geweigert hat, echte Energieunabhängigkeit auf Basis erneuerbarer Energien herzustellen. Ein radikales Umdenken der Politik ist daher dringend erforderlich.

Die Fridays und Parents for future wünschen sich deshalb eine breite Beteiligung auch von Holzwickeder Bürgern an ihren Aktionen.

Klimastreik, Parents for Future

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv