Die Schüler der Josef-Reding-Schule bei der Präsentation ihrer Texte, die in einer Schreibwerkstatt mit der ungarisch-deutschen Autorin Léda Forgó (l.) entstanden sind. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Josef-Reding-Schüler stellen kreative Texte bei Lesefestival in Dortmund vor

Es war ein wür­diger Rahmen für die Prä­sen­ta­tion nach mehr­mo­na­tiger Arbeit: Schüler der Josef-Reding-Schule prä­sen­tierten am Frei­tag­nach­mittag (15.11.) die Ergeb­nisse einer Schreib­werk­statt mit der unga­risch-deut­schen Schrift­stel­lerin Léda Forgo im Kinder- und Jugend­theater in Dort­mund. Die Josef-Reding-Schule war die ein­zige Haupt­schule unter den sieben wei­ter­füh­renden Schulen aus der Region, die an diesem Pro­jekt teil­ge­nommen hat.

Die Vertreter der 16 Kommunen, unter ihnen Holzwickedes Bürgermeisterin Ulrike Drossel, sowie Prof. Dr. Uli Paetzel, Vorstandsvorsitzender der Emschergenossenschaft, stellten sich nach der Unterzeichnung der Verpflichtubgserklärung zum Gruppenbild. (Foto: Kirsten Neumann/EGLV)

Emscher-Region verpflichtet sich zur Klimaanpassung

Anläss­lich des 120. Geburts­tages der Emscher­ge­nos­sen­schaft haben alle 16 Kom­munen der Enmscher-Region, dar­unter auch die Gemeinde Holzwickede, heute (15. November) eine Ver­pflich­tungs­er­klä­rung mit dem Ziel unter­zeichnet, gemeinsam mit der Emscher­ge­nos­sen­schaft das Pro­jekt „Kli­ma­re­si­li­ente Region mit inter­na­tio­naler Strahl­kraft“ bereits ab Anfang 2020 mit Leben zu füllen.

Die alte Brücke wird abgerissen: Ab kommenden Montag (11. November) wird die Holzwickeder Straße deshalb voll gesperrt. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Autobahn (A1): Fahrbahnverengungen in der Baustelle bei Holzwickede

Auf der A1 in Fahrt­rich­tung Bremen steht von Mitt­woch (20. November) bis Samstag (23. November) und in Fahrt­rich­tung Köln von Freitag (22. November) bis Samstag (23. November) sowie von Montag (25. November) . bis Don­nerstag (28. November) jeweils von 19 bis vor­aus­sicht­lich 6 Uhr zwi­schen dem Auto­bahn­kreuz Dortmund/​Unna (A1/​A44) und der Anschluss­stelle …

Begleitet seine Frau Andrea bei der Märchenlesung mit der Harfe: Tom Daun. (Foto: Uli Kopka)

WeltMusik MusikWelt: Harfe und Märchen im Spiegelsaal

Pünkt­lich zum ersten Advent wird es besinn­lich-schön auf Haus Opher­dicke, wenn Tom und Andrea Daun im Spie­gel­saal gastieren. Gleich zwei Ver­an­stal­tungen hält der Sonntag, 1. Dezember im Rahmen der Welt­Musik Musik­Welt-Reihe bereit: Andrea Daun liest aus ihren Kin­der­mär­chen vor, wäh­rend ihr Mann Tom Daun diese mit fabel­hafter Har­fen­musik begleitet. Später am Abend gibt Tom Daun ein reines Har­fen­kon­zert zum Besten.

Die Gemeinde Holzwickede wird das Parken auf den öffentlichen Parkplätzen (1. und 2. Reihe von links) an der Wilhelmstraße zeitlich begrenzen. Außerdem soll es strengere Kontrollen durch das Ordnungsamt in diesem Bereich geben. (Foto: (P. Gräber - Emscherblog.de)

Mehr Parkzeitbegrenzung an Wilhelmstraße und Verkehrsberuhigung für Krämersweg

Im Ver­kehrs­aus­schuss am Mitt­woch­abend wurde nicht nur gestritten – es gab auch einige ein­mü­tige Beschlüsse: So beschlossen die Frak­tionen auf Vor­schlag der Ver­wal­tung gleich zu Beginn ein­stimmig, drei zusätz­liche Fahrten des TaxiBus-Systems auf der Linie T 51 bei­zu­be­halten. 3.000 Euro lässt sich die Gemeinde diese Ver­bes­se­rung des Nah­ver­kehrs­an­ge­bote zwi­schen Opher­dicke und der Gemein­de­mitte kosten.

Die Lösungsvorschläge zur Verkehrsführung im Wohngebiet Mozartpark standen gestern auf der Tagesordnung der Verkehrsausschuss-Sitzung: Lkw-Verbot in der Mozartstraße. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

SPD stimmt gegen eigenen Antrag zur Verkehrsführung im Mozartpark

Unge­wöhn­lich gut besucht war die öffent­liche Sit­zung des Ver­kehrs­aus­schusses am Mitt­woch­abend (13.11.) in der Mensa des Schul­zen­trums. Standen doch einige Themen auf der Tages­ord­nung, die viele Bürger dieser Gemeinde bewegen, dar­unter auch ein Antrag der SPD-Frak­tion, die Ver­kehrs­füh­rung im Wohn­ge­biet Mozart­park zu ver­än­dern. Vor­an­ge­gangen war diesem Antrag eine gut besuchte Bür­ger­an­hö­rung, die zum Ziel hatte, Vor­schläge zu sam­meln, wie der Schwer­last­ver­kehr aus dem Quar­tier gehalten werden kann.

VHS-Dozentin Ilka Breker bietet in Holzwickede Kreative Malwerkstätten an. (Foto: Roger Wimbert)

VHS bietet Kurse für Kreative in Holzwickede

Das Volks­hoch­schul­se­me­ster geht in die Halb­zeit und noch viele Kurse im Bereich der kul­tu­rellen Bil­dung starten. Neben zahl­rei­chen Ange­boten im zib-Ate­lier, gibt es auch in Holzwickede wieder Mög­lich­keiten, kreativ zu werden und viel­leicht schlum­mernde Talente zu erwecken. Die Kurse werden von Ilka Breker geleitet.