Ortsvorsteher bitten zur Abfallsammlung in den Bergdörfern

Die Bürger der Bergdörfer sind am ersten Samstag im März wieder zur Müllsammel-Aktion aufgerufen. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Die beiden Ortsvorsteher Petra Kittl und Friedrich-Wilhelm Schmidt, bitten am Samstag (4. März) um 10 Uhr wieder die Bürger bei der Reinigungsaktion in den Bergdörfern mitzuhelfen. Da die offizielle Inbetriebnahme des neuen Feuerwehrgebäudes noch etwas auf sich warten lässt, treffen sich die Teilnehmer in diesem Jahr noch einmal an den alten Feuerwehrhäusern in Opherdicke und Hengsen.

Inspiriert von einigen Unnaer Ortsteilen, wo diese Aktionen schon länger durchgeführt werden, entschlossen sich die beiden Ortsvorsteher 2013,  so etwas auch in den beiden Bergdörfern zu starten. Bestärkt von der guten Resonanz bei der Premiere, steht seitdem die jährliche Säuberung fest im Terminkalender der Ortsvorsteher. Unterstützt werden sie dabei, von Beginn an auch durch den Landwirtschaftlichen Ortsverein. Einige Landwirte stellen nicht nur ihre Trecker zur Verfügung. Der Ortsverein sponsert auch darüber hinaus in diesem Jahr wieder die leckere Erbsensuppe nach getaner Arbeit. Verlass ist aber auch auf zahlreiche treue Helfer sowie auf die Mitglieder der Feuerwehren und ortsansässigen Vereine, die ebenfalls von Anfang an mitgemacht haben. Ähnlich gute Beteiligung wie in den Vorjahren erhoffen sich die beiden Ortsvorsteher auch wieder am 4. März. Wenn vorhanden, sollten die Teilnehmer zur Sammelaktion Warnwesten mitbringen.

Was am Ende immer an Müll zusammen kommt, erstaunt nach wie vor alle Beteiligten. Der von der Gemeinde gestellte Container war stets bis zum Rand gefüllt und man fragt sich immer wieder, warum es noch so viele Menschen gibt, die Ihren Abfall so achtlos entsorgen.

Eine kleine Belohnung gibt es für die Helferschar in diesem Jahr natürlich auch wieder. Am Feuerwehrhaus in Opherdicke werden beim gemeinsamen Abschluss neben der Erbsensuppe auch noch einige Getränke, gesponsert von den Ortsvorstehern, angeboten.

Bei Dauerregen oder gar Schneefall, wird die Aktion kurzfristig verschoben. Genau eine Woche später, am 11. März soll dann der zweite Versuch starten.

  • Termin: Samstag, 4. März, 10 Uhr, Feuerwehrgerätehaus Auf dem Blick

Müllsammlung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv