Der neue Vorstand der FDP Holzwickede, von li.: Hermi Bräuer, Dieter Freund, Fritz Bernhardt, Niklas Bachmann, Anne Röer, Susanne Schneider (MdL und Kreisvorsitzende als Gast), Sven Schenten, Ritva Heldt. Niht im Bild: Gerald Schwalbach und Edda Schneider. (Foto: FDP Holzwickede)

Ortsparteitag der FDP: Sven Schenten neuer Vorsitzender der Holzwickeder Liberalen

Der neue Vorstand der FDP Holzwickede, von li.: Hermi Bräuer, Dieter Freund, Fritz Bernhardt, Niklas Bachmann, Anne Röer, Susanne Schneider (MdL und Kreisvorsitzende als Gast), Sven Schenten, Ritva Heldt. Niht im Bild: Gerald Schwalbach und Edda Schneider. (Foto: FDP Holzwickede)
Der neue Vorstand der FDP Holzwickede, von li.: Hermi Bräuer, Dieter Freund, Fritz Bernhardt, Niklas Bachmann, Anne Röer, Susanne Schneider (MdL und Kreisvorsitzende als Gast), Sven Schenten, Ritva Heldt. Niht im Bild: Gerald Schwalbach und Edda Schneider. (Foto: FDP Holzwickede)

Der FDP Ortsverband Holzwickede traf sich am Dienstag (1.3.) zum diesjährigen ordentlichen Ortsparteitag. In den Räumlichkeiten der Feuerwache Mitte versammelten sich rund 20 Mitglieder der hiesigen Ortspartei. Auf der Tagesordnung der Sitzung stand neben den Berichten auch die Neuwahl des Vorstands.

Zu Beginn der Sitzung hielt Lars Berger einen Rückblick auf die Aktivitäten der Ortspartei und Ratsfraktion im vergangenen Halbjahr. So wurden die Mitglieder u.a. auch über den jüngsten Antrag der FDP zur Umgestaltung der Kreuzung Winkel- und Hauptstraße informiert.

Zu Gast war auch die FDP-Landtagsabgeordnete und Kreisvorsitzende Susanne Schneider. Sie nutzte die Gelegenheit, die Versammlung über die aktuelle politische Arbeit der Landtagsfraktion in Düsseldorf und auch des Kreisvorstandes zu informieren. Susanne Schneider leitete auch die folgende Wahlhandlung zum neuen Vorstand.

Lars Berger kandidierte nicht wieder

Eine Veränderung in der personellen Besetzung gab es direkt im ersten Wahlgang. Lars Berger, bisheriger Vorsitzender, kandidierte nicht mehr für das Amt des ersten Vorsitzenden. Den Vorsitz in der Partei übte er über sechs Jahre aus. Zusätzlich hat er die Leitung der FDP-Ratsfraktion seit der bisher letzten Kommunalwahl übernommen.

„Für mich war und ist es immer wichtig, dass die Ämter unserer Partei auf viele Schultern übertragen werden“, erklärte Lars berger. „Daher stand meine Entscheidung, am heutigen Tag nicht mehr zu kandidieren, für mich und mein bisheriges Vorstandsteam schon seit einiger Zeit fest“, begründet Berger seine Entscheidung. Im Ergebnis sind die Führung von Ortspartei und Fraktion künftig wieder getrennt.

Neuer Vorsitzender ein „Ur-Holzwickeder“

Neuer Vorsitzender ist jetzt Sven Schenten. Der 44-jährige „Ur-Holzwickeder“, wie er sich in seiner Vorstellung zu seiner Person selbst bezeichnete, wurde einstimmig in das Amt gewählt. Vertreten wird Sven Schenten von Fritz Bernhardt und Ritva Heldt, die beide in ihren Ämtern bestätigt wurden.

Schatzmeisterin bleibt Anne Röer und die Geschäftsführung wird zukünftig Edda Schneider übernehmen.

Der geschäftsführende Vorstand wird durch die vier Beisitzer Hermi Bräuer, Gerald Schwalbach, Dieter Freund und Niklas Bachmann erweitert.

FDP, Ortsparteitag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv