Ortsjugendring haucht Open-Air-Kino im Emscherpark neues Leben ein

Der Ortsjugendring will das Open-Air-Kino im Emscherpark wiederbeleben. (Screen: Veranstaltungsplakat)

Der Orts­ju­gend­ring will das Open-Air-Kino im Emscher­park wie­der­be­leben. (Screen: Ver­an­stal­tungs­plakat)

Der Orts­ju­gend­ring (OJR) Holzwickede als Dach­ver­band von 17 Jugend­or­ga­ni­sa­tionen und -Ver­einen plant in enger Zusam­men­ar­beit mit der Gemeinde Holzwickede für den 29. Sep­tember 2017 in Holzwickede ein Open-Air Kino. Ein Groß­teil der Mit­glieds­ver­eine in Holzwickede zieht für das Event an einem Strang und wollen sich ein­bringen. „Beson­ders froh sind wir dar­über, dass sich auch beide wei­ter­füh­renden Schulen betei­ligen“, sagt Fre­derik Bald vom Vor­stand des OJR. Auch die Gemeinde Holzwickede unter­stütze das Vor­haben wohl­wol­lend.

So macht die Pla­nung einer Ver­an­stal­tung wirk­lich Spaß. Wir sitzen gemeinsam am Tisch und alle Seiten bringen sich best­mög­lich ein“, meint Fre­derik Bald.

Geplant ist ein schöner und gemüt­li­cher Abend im Emscher­park. Der Park soll beson­ders aus­ge­strahlt werden, um für eine stim­mungs­volle Atmo­sphäre zu sorgen. Um das Open-Air Kino für alle Holzwickeder zugäng­lich zu machen, wird es freien Ein­tritt geben. Bei der Ver­an­stal­tung geht es nicht um finan­zi­ellen Gewinn, son­dern viel­mehr darum Holzwickede einen schönen Abend im Spät­sommer zu schenken. Viele Ehren­amt­liche aus den unter­schied­li­chen Ver­einen haben hierfür ihre Unter­stüt­zung zuge­sagt.

Filme mit Anspruch und freier Eintritt

Es ist schön zu sehen, wie aktiv das Holzwickeder Ver­eins­leben und stark die Bereit­schaft zur Unter­stüt­zung ist. Über den OJR haben wir zusammen mit den Ver­einen noch einmal ganz neue Mög­lich­keiten, als wenn ein Verein alleine eine Ver­an­stal­tung plant“, so OJR-Vor­sit­zender Jonas Beck­mann.

Es ist schön zu sehen, wie aktiv das Holzwickeder Ver­eins­leben und stark die Bereit­schaft zur Unter­stüt­zung ist.“

Jonas Beck­mann, OJR-Vor­sit­zender

Offi­zi­eller Start ist ab 18 Uhr. Die Film­aus­wahl war kom­pli­ziert: Ziel ist es nicht ein­fach Action­filme zu zeigen, son­dern Filme, die Werte wie Freund­schaft, Zusam­men­halt und Mit­ein­ander in den Fokus zu stellen. Aus lizenz­recht­li­chen Gründen darf der OJR in der Wer­bung vorab keine Film­titel nennen. Ab 18.30 Uhr soll zunächst ein Film für die ganze Familie gezeigt werden. Hier sind beson­ders die kleinen Gäste und jungen Fami­lien in Holzwickede ein­ge­laden einen zau­ber­haften Zei­chen­trick­film ohne jeg­liche Alters­be­schrän­kung zu genießen.

Nach einer kurzen Pause wird recht­zeitig zur Prime Time ein Film­klas­siker für jeden gezeigt. Beson­deren Charme soll die Ver­an­stal­tung bekommen indem nicht irgend­welche Bier­zelt-Gar­ni­turen oder Hocker auf­ge­stellt werden sollen, son­dern die Gäste es sich selbst mit mit­ge­brachten Pick­nick­decken oder ähn­li­chem im Park gemüt­lich machen können. Ziel ist ein lockeres Mit­ein­ander von Jung und Alt.

Auch ein Shuttleservice ist angedacht

Wäh­rend beider Vor­stel­lungen werden Snacks, Essen und Getränke zu fairen Preisen ver­kauft. Offi­zi­elles Ende der Ver­an­stal­tung ist um 23 Uhr. Je nach Wetter und Zustand des Bodens im Emscher­park ist als Aus­weichort der Markt­platz im Gespräch.

Noch in der Pla­nung befindet sich für den Abend ein kosten­freier Shut­tle­ser­vice. Hier wird noch nach Finan­zie­rungs­mög­lich­keiten gesucht. Die Ent­schei­dung über eine Bereit­stel­lung des Ser­vice wird wohl erst unmit­telbar vor der Ver­an­stal­tung fallen.

  • Termin: Freitag, 29. Sep­tember, ab 18.30 Uhr, Emscher­park
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.