Die Multisportanlage am Parkplatz Kirchstraße ist fertiggestellt und soll am Montag freigegeben werden. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Ortsjugendring befragt erneut junge Holzwickeder zwischen zehn und 19 Jahren

Die Multisportanlage am Parkplatz Kirchstraße ist fertiggestellt und soll am Montag freigegeben werden. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)
Auch die Multisportanlage am Parkplatz Kirchstraße ist ein Ergebnis der Befragungen des Ortsjugendringes von Jugendlichen. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Der Ortsjugendring hat es wieder getan: Zum vierten Mal seit 1999 befragt der Ortsjugendring junge Holzwickeder im Alter zwischen zehn und 19 Jahren nach ihrem Freizeitverhalten. Zu diesem Zweck werden seit Wochenbeginn rund 1.600 Fragebögen am Clara-Schumann-Gymnasium, der Josef-Reding-Schule, aber auch an der Karl-Brauckmann-Schule sowie der Hellweg-Realschule und der Peter-Weiss-Gesamtschule verteilt.

Was den Ortsjugendring interessiert: Sind die bestehenden Freizeitangebote bekannt? Was vermissen junge Leute in Holzwickede? Aber auch Fragen zur Nutzung des Smartphones und der sozialen Medien finden sich in den verteilten Fragebögen. Erarbeitet wurden die Fragen vom Ortsjugendring in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Familie und Jugend des Kreises Unna.

Dass es sich für die jungen Leute durchaus lohnt, an der Fragebogenaktion teilzunehmen, zeigt ein Blick in die jüngere Vergangenheit: So entstanden u.a. das Schülercafé an der Josef-Reding-Schule in Zusammenarbeit mit dem Treffpunkt Villa oder auch die Multisportanlage am Parkplatz Kirchstraße, nachdem vorangegangene Umfragen einen entsprechenden Bedarf gezeigt hatten.

Die aktuelle Befragung läuft noch bis Mitte Juni und wird anschließend ausgewertet.


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv