Orcas der DLRG trainieren wieder in der Kleinschwimmhalle

Nachdem die Renovierung der Kleinschwimmhalle trotz einigen Verzögerungen endlich abgeschlossen ist, blickt die Orcas voller Freude und Tatendrang in die Zukunft. Das Training findet seit Montag dieser Woc he (20.1.) wieder wie gewohnt montags, mittwochs und donnerstags in der Kleinschwimmhalle am Schulzentrum statt.

Am Montag startet von 19 bis 20 Uhr das Flossenschwimmen für Wettkampfschwimmerinnen und -schwimmer.

Der Mittwochnachmittag steht dann ganz im Zeichen der DLRG: vom 16 bis 17 Uhr findet das Anfängerschwimmen statt. Es richtet sich an Kinder, die erst seit kurzer Zeit das Seepferdchen-Abzeichen besitzen. Von 17 bis 18 Uhr trainieren Kinder, die bereits sicher Brustschwimmen können. Das Schwimmabzeichen in Bronze wird empfohlen.

Gewohnte Zeiten

Die Jugendlichen trainieren von 18 bis 19 Uhr. Das Schwimmabzeichen in Silber wird vorausgesetzt, empfohlen wird jedoch das Schwimmabzeichen in Gold. Das heißt die Jugendlichen sollten sehr sicher Brust- und Rückenschwimmen können sowie die Schwimmart Kraul in Grundzügen beherrschen können.

Von 19 bis 20.15 Uhr trainieren ältere Jugendliche und Erwachsene mit sehr guter Schwimmfähigkeit. Parallel dazu findet das Wettkampftraining statt, so dass sich leistungsstarke Schwimmerinnen und Schwimmer voll auspowern können.

Donnerstags findet von 20 bis 21 Uhr das sogenannte „Ü40-Schwimmen“ statt, die Altersgrenze wird aber nicht strikt eingehalten. Das Training richtet sich an alle, die ein gemütlicheres Tempo bevorzugen und ihre Fitness und Beweglichkeit durch eine regelmäßige Wassergymnastik-Einheit verbessern möchten.

Sollten organisatorische Fragen oder Unsicherheiten bestehen, welches Training das richtige ist, beantwortet die DLRG Fragen unter: trainer@holzwickede.dlrg.de

DLRG, Orcas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv