Offizieller Spatenstich für Kita im Park ohne Bürgermeisterin Ulrike Drossel

Muss sich morgen vertreten lassen: Bürgermeisterin Ulrike Drossel. (Foto: Gemeinde Holzwickede)

Die Übergabe des 2.500 m2 großen Grundstücks für die neue Kindertagesstätte im Emscherpark „durch Erbpacht und kostenfreie Überlassung ist am 13. Mai 2019 notariell beurkundet“ worden.  Das teilte Holzwickedes Bürgermeisterin Ulrike Drossel heute (13. Mai) dem Geschäftsführer der Unnaer Kreis- Bau und Siedlungsgesellschaft (UKBS) mit. Bekanntlich wird die UKBS die Einrichtung bauen. Träger ist die AWO. Der offizielle erste Spatenstich zum Bau der neuen Kita ist morgen (14. Mai) um 10.30 Uhr im Emscherpark vorgesehen.

Holzwickedes Bürgermeisterin wird nicht persönlich an der Veranstaltung teilnehmen können, wie sie dem UKBS-Geschäftsführer schreibt. „Da ich eine mehrtägige auswärtige Terminverpflichtung wahrnehme, war es leider nicht möglich, einen gemeinsamen Termin mit der UKBS, AWO und mir als Bürgermeisterin zu finden, dies bedauere ich sehr“, begründet Ulrike Drossel, warum die stellvertretende Bürgermeisterin Monika Mölle sie bei diesem Termin vertreten wird.

„Ich freue mich, dass die UKBS gemeinsam mit der AWO den Wunsch aufgenommen hat, Elemente des Hauses Dudenroth in die Gestaltung der Fassade oder in der Grünfläche aufzunehmen“, heißt es in dem Schreiben von Ulrike Drossel  weiter. Abschließend wünscht sie „auf diesem Wege für den Bau der Kita viel Erfolg, damit die Kinder ohne weitere Verzögerungen im kommenden Jahr die schönen Räume beziehen können“.  

Kita, Park


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv