Offizieller Empfang der Gäste aus der Partnerstadt Louviers im Rathaus

Canon EOS 5D Mark III 160422 006

Offi­zi­eller Emp­fang im Rat­haus, v.l.: Käm­merer Rudi Grümme, Gérard Lefé­bure, Chri­stian Wuilque, Michael Klim­ziak, Jens-Uwe Schmiedgen, Ulrike Drossel, Jochen Hake und Ante König-Krämer. (Foto: Peter Gräber)

Seit Mitt­woch weilt eine 40-köp­fige Dele­ga­tion aus der fran­zö­si­schen Part­ner­stadt Lou­viers in Holzwickede. Die fran­zö­si­schen Gäste unter­nahmen heute (22. April) zunächst einen Aus­flug in die Nach­bar­stadt Dort­mund, wo sie das Kul­tur­denkmal Zeche Zollern, aber auch den Dort­munder Norden und seine sozialen Brenn­punkte besuchten. Am Nach­mittag emp­fing Bür­ger­mei­sterin Ulrike Drossel den für Part­ner­schafts-ange­le­gen­heiten zustän­digen Lou­vierser Rats­ver­treter Chri­stian Wuilque mit seiner Frau Marie-Chri­stine sowie Gérard Lefé­bure, den Vor­sit­zenden des Comité de Jume­lage, im Rat­haus. Auf Holzwickeder Seite nahmen neben dem Freundes-Vor­sit­zenden Jochen Hake, der bei dem Treffen auch über­setzte, der Kul­tur­aus­schuss­vor­sit­zende Michael Klim­ziak, Käm­merer Rudi Grümme, Jens-Uwe Schmiedgen. Leiter den Tech­ni­schen Dienste, sowie Antje König-Krämer teil, die Ulrike Drossel auch schon bei ihrem jüng­sten Antritts­be­such in der fran­zö­si­schen Part­ner­stadt begleitet hatte.

Ulrike Drossel dankte noch einmal für den herz­li­chen Emp­fang der ihr und den anderen Holzwicke­dern bei ihrem Antritts­be­such vor wenigen Wochen in Lou­viers bereitet wurde. Für ihren fran­zö­si­scher Amts­kol­legen, Bür­ger­mei­ster Fran­cois Priollaud, kam der Gegen­be­such sogar etwas zu kurz­fri­stig. Er konnte aus Ter­min­gründen leider nicht mit nach Holzwickede anreisen.

Freitagabend bunter Abend mit Gastfamilien

Nach den jüng­sten Ter­ror­an­schlägen in Paris und Brüssel, so Ulrike Drossel, gebe es die gemein­same Sorge, wie sich Europa ent­wickeln werde. Zwar können Lou­viers und Holzwickede nicht die große Politik beein­flussen, meinte Ulrik Drossel. Umso wich­tiger sei es aber, wei­tere kleine Bau­steine für das Mosaik der Part­ner­schaft zu sam­meln. Holzwickede und Lou­vierser wollen den Zusam­men­halt beider Kom­munen weiter zu stärken und aus­zu­bauen, ins­be­son­dere auch durch einen wei­teren Schüler- und Jugend­aus­tausch, in den auch die eng­li­schen Partner in Wey­mouth and Port­land ein­ge­bunden werden sollen.

Herzlicher Empfang im Rathaus, v.l.: Christian Wuilque, Ulrike Drossel, Jochen Hake und Gérard Lefébure beim Austausch der Gastgeschenke. (Foto: Peter Gräber)

Herz­li­cher Emp­fang im Rat­haus, v.l.: Chri­stian Wuilque, Ulrike Drossel, Jochen Hake und Gérard Lefé­bure beim Aus­tausch der Gast­ge­schenke. (Foto: Peter Gräber)

Tra­di­tio­nell fand am Frei­tag­abend der gemein­same bunte Abend mit den Gast­fa­mi­lien in Forum statt.

Am Samstag gibt res morgen zwi­schen 10 und 12.30 Uhr eine gemein­same Chor­probe der Chan­tons-Sänger unter der gemein­samen Lei­tung von Uta Böhm und Fabrice Leonet. Ziel ist es bekannt­lich, ein großes gemein­sames Kon­zert zum 40. Geburtstag der Part­ner­schaft im Jahr 2017 in Holzwickede zu prä­sen­tieren. Den rest­li­chen Samstag gestalten die Gast­fa­mi­lien mit ihren Gästen ganz indi­vi­duell. Am Sonntag heißt es dann wieder: Au revoir! Bis zum näch­sten Besuch, dann wieder in Lou­viers.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.