Nur noch Tempo 30 vor vier weiteren Schulen und Kindergärten in Holzwickede

Vor der Kita Nord-Licht und drei weiteren Kindergärten und Schulen an Landstraßen in Holzwickede darf jetzt Tempo 30 ausgeschildert werden. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Vor der Kita Nord-Licht und drei wei­teren Kin­der­gärten und Schulen an Land­straßen in Holzwickede darf jetzt Tempo 30 aus­ge­schil­dert werden. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Der Vor­sit­zende des Ver­kehrs­aus­schusses der Gemeinde, Frank Laus­mann (CDU), kann es kaum erwarten: Vor vier Schulen und Kin­der­gärten in der Gemeinde wird nun end­lich Tempo 30 vor­ge­schrieben.

Schon lange drängen die Mit­glieder des Ver­kehrs­aus­schusses und ihr Vor­sit­zenden darauf, dass zum Schutz der Kinder vor Schulen und Kin­der­gärten lang­samer gefahren werden muss. „Leider war das nicht zulässig, wenn die Ein­rich­tungen an Land­straßen liegen“, meint Frank Laus­mann. Ledig­lich bei nach­weis­li­chen Unfall­schwer­punkt war eine Aus­nahme mög­lich.

Im Vor­jahr zeich­nete sich nach einer Ände­rung der gesetz­li­chen Rege­lung nun erst­mals eine Lösung ab. Der Gesetz­geber lässt künftig Tempo 30 auf Land­straße vor Schulen und Kin­der­gärten auch ohne Nach­weise eines Unfall­schwer­punktes zu.

Ausführungsbestimmungen für Landstraßen liegen nun vor

Leider fehlten bisher noch die not­wen­digen Aus­füh­rungs­be­stim­mungen vom Gesetz­geber“, sagt Frank Laus­mann. „Seit dem 29. Mai sind diese jetzt da und die Stra­ßen­ver­kehrs­be­hörde beim Kreis Unna hat mir zuge­sagt, dass sie jetzt auch schnell­stens umge­setzt werden. “

Michael Arnold von der zustän­digen Stra­ßen­ver­kehrs­be­hörde beim Kreis Unna hatte die Situa­tion Anfang des Jahres vor Ort bereits über­prüft und anschlie­ßend im Ver­kehrs­aus­schuss berichtet, dass Tempo 30 vor fol­genden vier Ein­rich­tungen in Holzwickede in Frage kommt:

  • Fami­li­en­zen­trum Nord-Licht an der Nord­straße
  • Aloy­si­us­schule an der Haupt­straße
  • DRK-Kin­der­garten „Hokus­pokus“ an der Haupt­straße
  • Ev. Kin­der­garten „Die Schatz­kiste“ an der Schwerter Straße in Hengsen

Aus­ge­schil­dert werden kann natür­lich kein län­gerer Abschnitt der

Land­straße mit Tempo 30, aber „ein ange­mes­sener Bereich vor den Ein­rich­tungen“, erklärt Frank Laus­mann dazu. Wie lang die Tempo-30-Zone kon­kret sein wird, müssten die betei­ligten Insti­tu­tionen wie Polizei, Straßen NRW, VKU jetzt noch fest­legen. „Ich gehe davon aus, dass schon nach den Ferien vor diesen vier Ein­rich­tungen mit Tempo 30 zu rechnen ist“, so der Ver­kehrs­aus­schuss­vor­sit­zende weiter.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.