Niveau wie im Vorjahr: Wieder mehr als 5.000 neue Ausbildungsverträge im Jahr 2019

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund meldet gute Nachrichten vom Ausbildungsmarkt: Über 5.102 neu eingetragene Ausbildungsverträge im Kalenderjahr 2019 freut sich die IHK.

Gestiegen ist die Zahl der Verträge im gewerblichen Bereich (+ 5,1 Prozent), einen leichten Rückgang gab es bei den kaufmännischen Berufen zu verzeichnen (- 3,1 Prozent). Insgesamt liegt die Zahl auf dem Niveau des Vorjahres. Besonders beliebt waren bei den gewerblichen Berufen Ausbildungen im Bereich Elektrontechnik, Metalltechnik sowie Papier und Druck. Im kaufmännischen Bereich waren Berufe im Handel und im Bankensektor sehr gefragt. Über alle Bereich hinweg gab es regional in Kamen (+ 17,9 Prozent) und in Lünen (15,8 Prozent) besonders hohe Zuwächse an neu eingetragenen Ausbildungsverträgen.

Auch Hamm kann mit 10,2 Prozent ein ordentliches Plus verbuchen. „Wir sind zuversichtlich, im Laufe dieses Jahres den 50.000sten neuen Ausbildungsvertrag seit 2010 erfassen zu können“, so Michael Ifland, IHK-Geschäftsführer und Leiter Berufliche Bildung.

Ausbildungsmarkt, IHK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv